Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    41.648,95
    +487,32 (+1,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Nikkei-Index an Tokios Börse flirtet mit 30 000er-Marke

·Lesedauer: 1 Min.

TOKIO (dpa-AFX) - An Asiens Leitbörse in Tokio hat der Nikkei-Index für 225 führende Werte <JP9010C00002> <XC0009692440> erstmals seit mehr als 30 Jahren die Kursmarke von 30 000 Zählern überschritten. Zum Wochenauftakt notierte das Börsenbarometer im frühen Geschäft bei 30 006,46 Punkten. Beflügelt wurde der Handel am Montag von positiven Vorgaben der Wall Street zum Ende vergangener Woche sowie der Nachricht vom Wochenende, dass Japan den Corona-Impfstoff des US-Konzerns Pfizer <US7170811035> und seines deutschen Partners Biontech <US09075V1026> die Zulassung erteilt hat. Weniger als sechs Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Tokio sollen die Impfungen am Mittwoch beginnen, später als in anderen Ländern. Japan hatte zunächst prüfen lassen, ob der Impfstoff auch für Japaner sicher ist.