Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.076,39
    +1.804,03 (+3,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

Neue ZDF-Doku mit Helene Fischer: "Das gab es im deutschen Fernsehen noch nie"

·Lesedauer: 2 Min.
Helene Fischers neuer Konzertfilm soll einer Reise in das Innere ihrer Seele gleichen. (Bild: ZDF / Lina Tesch / Universal Music)
Helene Fischers neuer Konzertfilm soll einer Reise in das Innere ihrer Seele gleichen. (Bild: ZDF / Lina Tesch / Universal Music)

Auch ohne "Helene Fischer Show" hat das ZDF 2021 mit dem Schlagerstar im Programm Großes vor. Ein 60-minütiger Konzertfilm, der Helene Fischers Album-Veröffentlichung flankiert, soll neue Maßstabe setzen.

"Die Helene Fischer Show" findet auch in diesem Jahr nicht statt. Zum zweiten Mal in Folge muss das ZDF sein traditionelles Weihnachtsprogramm umbauen. Schuld ist - natürlich - die Pandemie. "Aufgrund der nach wie vor geltenden Beschränkungen für solch große Publikumsveranstaltungen haben wir uns mit Helene schweren Herzens dazu entschlossen, auch in diesem Jahr auf die ,Helene Fischer Show' zu verzichten", hieß es dazu im August vom Mainzer Sender.

«Demokratie ist zerbrechlich» - Promis im Wahlkampf 2021

Ganz ohne den Schlager-Superstar muss das ZDF in diesem Jahr jedoch nicht auskommen. Helene Fischers neues Album "Rausch" erscheint am 15. Oktober, und das öffentlich-rechtliche Fernsehen flankiert es mit einem Musikfilm, der den Verkäufen sicher nicht abträglich ist.

2021 hat Helene Fischer Großes vor - so weit es die Pandemie zulässt. (Bild: ZDF / Lina Tesch / Universal Music)
2021 hat Helene Fischer Großes vor - so weit es die Pandemie zulässt. (Bild: ZDF / Lina Tesch / Universal Music)

 

Helene Fischer "persönlich und nah erleben wie noch nie zuvor"

"Im Rausch der Sinne" heißt die Konzert-Doku, die, "exklusiv", wie es in einer Mitteilung des Senders heißt, am 16. Oktober im ZDF zu sehen ist - einen Tag also nach der Album-Veröffentlichung. Der 60-minüitge Film, so heißt es in der Ankündigung, gleiche einer Reise in "die Seele der Künstlerin". Man werde "den größten deutschen Superstar so persönlich und nah erleben wie noch nie zuvor".

Sarah Connor: Panikattacken sind "wie eine Schwester"

Im Kern wird es im Film des britischen Regisseurs Russell Thomas darum gehen, die Songs des neuen Albums vorzustellen. Dabei wird sich die Interpretin selbst vor der Kamera einbringen: "Jeder Song wird auf besondere Weise neu und aufregend inszeniert. Durch den High-End-inszenierten Konzertfilm mit persönlichen Backstage-Stories führt die Künstlerin selbst. Das gab es im deutschen Fernsehen noch nie. Ihre Fans haben lange darauf gewartet und dürfen sich nun freuen."

"Helene Fischer - Im Rausch der Sinne - Der exklusive Konzertfilm im ZDF" ist zu sehen am Samstag, 16. Oktober, 21.45 Uhr, im ZDF und im Anschluss in der ZDF-Mediathek.

VIDEO: Neue Single macht Fischer auch in den USA zum Star

 

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.