Deutsche Märkte geschlossen

Neue Sorgen für Tuchel: Neymar verletzt raus

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Superstar Neymar muss bei Paris Saint-Germain möglicherweise eine Zwangspause einlegen.

Der Brasilianer wurde in der Champions-League-Partie bei Istanbul Basaksehir noch in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Nach gut 20 Minuten ließ sich Neymar an der Außenlinie offenbar wegen Problemen am linken Oberschenkel behandelt. Der 28-Jährige kehrte anschließend zwar noch für ein paar Minuten zurück auf den Rasen, zeigte dann aber an, dass er ausgewechselt werden muss. In der 26. Minute kam Pablo Sarabia für Neymar ins Spiel.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Ich hoffe, es ist keine schwerwiegende Verletzung", erklärte Trainer Thomas Tuchel: "Wir müssen die Tests abwarten. Es ist etwas an den Adduktoren."

Neymar für Duell mit RB Leipzig fraglich?

Fraglich ist daher auch, ob Neymar im nächsten Gruppenspiel der Königsklasse bei RB Leipzig am kommenden Mittwoch für PSG auflaufen kann.

Mit Julian Draxler, Mauro Icardi, Leandro Paredes, Marco Verratti und Idrissa Gueye hat Tuchel aktuell bereits einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen.