Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    38.793,11
    -62,26 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    38.852,86
    -216,74 (-0,55%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.207,76
    -73,55 (-0,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,85
    -48,61 (-3,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.019,88
    +99,08 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    5.306,04
    +1,32 (+0,02%)
     

Money20/20 Europe präsentiert 2024 Redner unter dem Motto 'Human X Machine'

Der frühere französische Präsident François Hollande wird von den Führungskräften der führenden europäischen Banken, Finanzinstitute, Regulierungsbehörden und Technologieunternehmen begleitet

LONDON, April 16, 2024--(BUSINESS WIRE)--Money20/20, die weltweit führende Fintech-Messe und der Ort, an dem mit Geld Geschäfte gemacht werden, stellt sein Programm für die kommende Europa-Messe in Amsterdam vom 4. bis 6. Juni vor. Mehr als 350 Redner werden in diesem Jahr in Amsterdam erwartet, darunter Führungskräfte von globalen Banken wie der Deutschen Bank und ING, Fintech-Unternehmen wie Adyen und Revolut, hochrangige Vertreter der Europäischen Zentralbank und der Europäischen Kommission sowie Anbieter von Blockchain-Lösungen wie Ripple. Die Show verspricht eine Zusammenführung von Fachwissen, vom Wirecard-Whistleblower Pav Gill bis zum niederländischen Tech-Evangelisten Prinz Constantijn van Oranje-Nassau.

Mit dem Motto "Human X Machine" wird Money20/20 Europe 2024 die dynamische Beziehung zwischen Menschen und intelligenten Maschinen erforschen und sich darauf konzentrieren, wie die Partnerschaft zwischen künstlicher und menschlicher Intelligenz eine neue Ära im Finanzwesen einleiten wird. In diesem Zusammenhang begrüßt Money20/20 Europe auch die CEOs von KI-Firmen wie Mistral AI, Datasnipper und Deeploy sowie Führungskräfte aus der Welt der Kryptowährungen wie Kraken und Fireblocks. Nvidia und AWS sind wieder Mitveranstalter eines Gipfels mit Money20/20, der sich intensiv mit KI befasst.

WERBUNG

Scarlett Sieber, Chief Strategy & Growth Officer von Money20/20, betonte die Bedeutung des diesjährigen Themas und sagte: "Ich freue mich, so angesehene Größen aus der Finanzwelt zu unserer bisher größten und wirkungsvollsten Veranstaltung in Europa begrüßen zu dürfen. Wie ich mit dem ehemaligen französischen Präsidenten François Hollande in unserem Kamingespräch erörtern werde, bringt Human X Machine die Essenz unserer sich rasch entwickelnden Finanzlandschaft auf den Punkt und unterstreicht die entscheidende Schnittstelle zwischen menschlichem Einfallsreichtum und künstlicher Intelligenz bei der Gestaltung unserer finanziellen Zukunft. Die Stärke der Money20/20-Plattform besteht darin, dass das kollektive Ökosystem des Geldes auf höchster Ebene zusammenkommt, um aktive Diskussionen über die wichtigsten Themen und Neuigkeiten zu führen und gemeinsam den Weg für ein widerstandsfähigeres und integratives Finanzökosystem zu ebnen."

Pav Gill, der Wirecard-Whistleblower, und einer der Hauptredner von Money20/20 Europe, sagte: " Auf der Money20/20 Europe zu sprechen ist mehr als nur eine Gelegenheit; es ist eine Reflexion einer Reise, die mich vom Herzen des Wirecard-Skandals an die Spitze von Confide führte. Bei der Aufdeckung eines der größten Betrügereien im Finanzwesen ging es nicht nur darum, Wahrheiten aufzudecken, sondern auch darum, Veränderungen anzustoßen. Bei Confide bauen wir die Zukunft der geschäftlichen Integrität auf, indem wir Technologien nutzen, um sicherzustellen, dass die Lehren, die wir aus dem Wirecard-Skandal und den vielen anderen Skandalen gezogen haben, den Weg für eine verantwortungsvollere und transparentere Branche ebnen. Ich freue mich darauf, diese Mission mit Ihnen zu teilen und Sie zu einer Kultur zu inspirieren, in der Ethik und Technologie zusammenwirken, um ein sichereres Geschäftsumfeld für alle zu schaffen.

Die Vorträge auf der Money20/20 Europe werden sich um fünf Hauptthemenbereiche im Rahmen des Themas Mensch und Maschine drehen. Sie lauten wie folgt:

  • Ein Kundenuniversum des Einen: Das Finanzwesen wird zu einem Universum des Einen; ein Ort, an dem Hyper-Personalisierung auf mikroskopischer Ebene an jedem Berührungspunkt stattfindet.

  • Das Zeitalter der atomaren Finanzen: Das Universum des Einen wird durch monumentale technologische Fortschritte ermöglicht, von künstlicher Intelligenz und Kryptographie bis hin zum Quantencomputing. Diese Technologiesprünge haben zu einer Präzision auf atomarer Ebene geführt, die das Potenzial für ein Universum des Einen freisetzt.

  • Treffen Sie die Architekten: Von den Führern bahnbrechender Start-ups bis hin zu Changemakern in etablierten Unternehmen stellen wir die Architekten der neuen Ära vor, die Visionäre, die neue Landschaften für unsere finanzielle Zukunft schaffen.

  • Signal vs. Rauschen : Das Tempo der Finanzinnovation beschleunigt sich weiter, angetrieben durch aufkommende Technologien wie KI, Blockchain und Web3. Doch visionäre Durchbrüche leben neben Hype-getriebenen Tangenten. Wir brauchen Stimmen, die den Diskurs ankurbeln und das Potenzial der Technologie durch fortschrittsorientierte Innovationen ausschöpfen.

  • Das Geschäft mit dem Geld: Hören Sie von Gründern, wichtigen Entscheidungsträgern, Beratern, Investoren und Disruptoren. Wir werden uns mit den Maßnahmen befassen, die zum Erfolg geführt haben, und - was ebenso wichtig ist - wir werden die Aktivitäten prüfen, die zu unerwünschten Resultaten geführt haben

Die Agenda von Money20/20 Europe finden Sie hier, und die Liste der bestätigten Redner finden Sie hier.

Medienvertreter, die an Money20/20 Europe teilnehmen möchten, können sich hier für einen kostenlosen Presseausweis registrieren.

Über Money20/20

Money20/20 wurde 2012 von Brancheninsidern ins Leben gerufen und hat sich schnell zum Herzschlag des globalen Fintech-Ökosystems entwickelt. In den letzten zehn Jahren haben die innovativsten, sich schnell entwickelnden Ideen und Unternehmen ihr Wachstum auf unserer Plattform vorangetrieben. Mastercard, Airwallex, J.P. Morgan, SHIELD, GCash, Stripe, Google, Marqeta, VISA, Adyen, Checkout.com und viele mehr haben mit uns transformative Geschäfte gemacht und ihr globales Profil geschärft. Money20/20 zieht führende Vertreter der weltweit größten VC-Firmen, Banken, Aufsichtsbehörden und Medienplattformen an: Sie treffen sich in Bangkok (23.-25. April 2024), Amsterdam (4.-6. Juni 2024) und Las Vegas (27.-30. Oktober 2024), um branchenverändernde Deals abzuschließen, weltverändernde Partnerschaften aufzubauen und zukunftsweisende Möglichkeiten zu erschließen. Money20/20 hat außerdem vor kurzem Twentyfold eingeführt, ein Digital-Intelligence-Produkt, das die tiefste und umfangreichste Sammlung von Fintech-Startup-Daten der Welt enthält. Money20/20 ist der Ort, an dem sich die führenden Fintech-Unternehmen der Welt treffen, um ihre Geschäfte auszubauen. Money20/20 ist Teil von Ascential plc. Folgen Sie Money20/20 auf X und LinkedIn um sich über Entwicklungen und Updates zu informieren. Wir sind der Ort, an dem Geld Geschäfte macht.

Folgen Sie Money20/20 auf Twitter für Entwicklungen und Updates zur Messe.

Sie können uns auch auf LinkedIn unter Money20/20 finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240416991478/de/

Contacts

press@money2020.com