Deutsche Märkte geschlossen

Messe Aero zeigt nachhaltige Antriebe in der Luftfahrt

·Lesedauer: 1 Min.

FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Kraftstoffe aus Bioabfällen, Elektroflugzeuge und Wasserstoffantriebe: Die Luftfahrtmesse Aero zeigt von Mittwoch bis Samstag in Friedrichshafen am Bodensee Ansätze, wie das Fliegen umweltfreundlicher werden könnte.

Die allgemeine Luftfahrt, vor allem die Sport- und Geschäftsfliegerei, sei bei alternativen Antrieben wie dem Elektroantrieb ein Versuchslabor für die Großluftfahrt, sagte ein Messesprecher. Vorgestellt werden unter anderem das erste zugelassene E-Flugzeug und ein wasserstoff-elektrisches Testflugzeug für vier Passagiere.

Auch mit klassischen Verbrennerantrieben läuft das Geschäft in der Freizeit- und Sportfliegerei nach einem coronabedingtem Einbruch im Jahr 2020 wieder gut. Ende 2021 seien die Lieferungen wieder an die Zahlen vor Pandemie-Beginn herangekommen, sagte ein Sprecher des Branchenverbands Gama vor dem Start der Messe mit 633 Ausstellern aus 34 Ländern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.