Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    18.476,71
    +3,42 (+0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.966,05
    +2,85 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.355,70
    -8,40 (-0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0807
    0,0000 (-0,00%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.233,43
    -437,30 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,72
    -8,15 (-0,56%)
     
  • Öl (Brent)

    78,86
    -0,37 (-0,47%)
     
  • MDAX

    26.635,44
    +46,29 (+0,17%)
     
  • TecDAX

    3.357,15
    -5,25 (-0,16%)
     
  • SDAX

    14.944,41
    +58,49 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.186,10
    +3,03 (+0,04%)
     
  • CAC 40

    7.949,79
    +14,76 (+0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Mercedes-Benz AG veranstaltet Veranstaltung zum Test der CCC Digital Key Spezifikation mit UWB und Bluetooth LE

CCC-Mitglieder BYD, CARIAD, COMPRION, Continental, Google, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH, Marquardt GmbH und Qualcomm treffen sich in Deutschland, um die technische Leistung zu steigern, ohne die Sicherheit zu gefährden

BEAVERTON, Oregon, April 24, 2024--(BUSINESS WIRE)--Das Car Connectivity Consortium (CCC), eine branchenübergreifende Organisation, die sich auf die Entwicklung von Konnektivitätslösungen zwischen Smartphones und Autos konzentriert, gab heute bekannt, dass sie sich in der vergangenen Woche in Ulm, Deutschland, getroffen hat, um die neueste Version der CCC Digital Key-Spezifikation, Release 3 Version 1.1.3, zu testen. Dies war das achte Plugfest für diese Organisation und ihre Mitglieder, zu denen Teilnehmer von BYD, CARIAD, COMPRION, Continental, Google, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH, Marquardt GmbH und Qualcomm gehörten. Es diente dazu, die Anwendungen des CCC Digital Key weiter zu verfeinern und Implementierungen, Spezifikationen, Testsuiten und Tools zu verbessern.

Da die CCC Digital Key Certification für NFC bereits in Betrieb ist und die ersten Produkte, die die Zertifizierung erreichen, sehr bald erwartet werden, konzentrierte sich dieses Plugfest auf die Einbeziehung von Ultrabreitband (UWB) und Bluetooth Low-Energy (BLE) in die nächste CCC Digital Key Certification, die auf den bereits im aktuellen Programm enthaltenen Fähigkeiten aufbaut. Dies bietet Präzision und kompromisslose Sicherheit für den Fahrzeugzugang und öffnet auch die Türen für die Entwicklung weiterer Anwendungen für vernetzte Fahrzeuge.

WERBUNG

„Die Automobilindustrie arbeitet seit Jahrzehnten daran, das Autofahren durch digitale Technologien komfortabler zu machen. Aber um das volle Potenzial des digitalen Schlüssels und der Barrierefreiheitstechnologien zu erschließen, bedarf es eines universell interoperablen und sicheren Standards", sagte Alysia Johnson, President des CCC. „Als Organisation, die sich dem globalen Fortschritt verschrieben hat, bleiben wir standhaft in unserem Engagement für die Schaffung dieses Standards und freuen uns, dass wir in Deutschland, einem Zentrum für Innovation und Exzellenz, zusammenarbeiten konnten."

„Wir sind davon überzeugt, dass der Zugriff von Fahrzeug zu Gerät bald ein Standard sein wird, der von den Verbrauchern erwartet wird. Um dies zu erreichen, müssen wir in der Lage sein, ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten und die Sicherheit zu gewährleisten", betonte Dirk Hassert, Entwicklungsexperte der Mercedes-Benz AG. „Die Arbeit an der Integration von UWB und BLE, die hier in Ulm geleistet wurde und im Rahmen einer größeren Mitgliedschaft fortgesetzt wird, stellt sicher, dass wir den Nutzen für die Verbraucher optimieren und vollständig interoperable, sichere Implementierungen anbieten können. Wir sind begeistert von den Fortschritten, die wir in der vergangenen Woche gemacht haben, und freuen uns auf unsere weiteren Fortschritte."

Das nächste CCC Plugfest findet vom 17. bis 21. Juni in Hefei, China, statt und wird von der Volkswagen Group (China) Technology Company Limited ausgerichtet. Um mehr über das Car Connectivity Consortium zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website.

Über das Car Connectivity Consortium:

Das Car Connectivity Consortium® (CCC) ist eine branchenübergreifende Organisation, die Technologien für Smartphone-zu-Auto-Konnektivitätslösungen vorantreibt. Das CCC repräsentiert mit mehr als 200 Mitgliedsunternehmen einen großen Teil der weltweiten Automobil- und Smartphone-Industrie. Zu den CCC-Mitgliedern gehören Smartphone- und Fahrzeughersteller, Tier-1-Zulieferer für die Automobilindustrie, Anbieter von Silizium/Chips, Anbieter von Sicherheitsprodukten und viele mehr. Dem Vorstand gehören Vertreter der Gründungsmitglieder Apple, BMW, CARIAD, DENSO, Ford, General Motors, Google, Honda, Hyundai, Mercedes-Benz, NXP, Panasonic, Samsung, Thales und Xiaomi an. Weitere Informationen finden Sie unter www.carconnectivity.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240424731989/de/

Contacts

Medienkontakt

Caroline Harvey
INK Communications für CCC
ccc@ink-co.com