Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.143,22
    +282,42 (+1,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.010,82
    +73,97 (+1,50%)
     
  • Dow Jones 30

    38.442,27
    +202,29 (+0,53%)
     
  • Gold

    2.336,90
    -9,50 (-0,40%)
     
  • EUR/USD

    1,0704
    +0,0048 (+0,45%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.211,10
    +516,64 (+0,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.434,04
    +19,28 (+1,36%)
     
  • Öl (Brent)

    82,72
    +0,82 (+1,00%)
     
  • MDAX

    26.636,28
    +346,55 (+1,32%)
     
  • TecDAX

    3.288,69
    +71,74 (+2,23%)
     
  • SDAX

    14.258,90
    +205,65 (+1,46%)
     
  • Nikkei 225

    37.552,16
    +113,55 (+0,30%)
     
  • FTSE 100

    8.046,17
    +22,30 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    8.109,63
    +69,27 (+0,86%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.678,16
    +226,85 (+1,47%)
     

Mahana Therapeutics übernimmt Cara Care und wird damit zum weltweit führenden Unternehmen in der digitalen Behandlung chronischer Erkrankungen

  • Die Übernahme erweitert Mahanas wachsendes Portfolio im Bereich der Verdauungsgesundheit um vier digitale Behandlungsprogramme, die sich an große Bevölkerungsgruppen richten

  • Das kombinierte Unternehmen verfügt nun über eine globale Reichweite: Die digitale „App auf Rezept" Cara Care für Reizdarm wird derzeit in Deutschland als sogenannte Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) verschrieben und erstattet

  • Mahana positioniert sich als kompetenter Partner gegenüber biopharmazeutischen Unternehmen spezialisiert auf Autoimmunerkrankungen und Gastroenterologie, die mit komplementärer Technologie für positivere Behandlungsergebnisse bei Patienten sorgen wollen

SAN FRANCISCO, March 12, 2024--(BUSINESS WIRE)--Mahana Therapeutics, ein führender Anbieter digitaler Programme für die Behandlung von chronischen Erkrankungen, gab heute die Übernahme des deutschen Digital-Health Unternehmens Cara Care, offiziell als HiDoc Technologies GmbH registriert, bekannt. Durch diesen Zusammenschluss entsteht ein globales Unternehmen, welches nun auch das derzeit umfassendste Portfolio im Bereich der Verdauungsgesundheit abdeckt. Dieses umfasst digitale Behandlungsprogramme für das Reizdarmsyndrom, Zöliakie ,Sodbrennen und für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Darüber hinaus verfügt Mahana auch über eine volle Pipeline für die Bereiche Tinnitus, Pruritus und Vulvodynie.

Die Übernahme von Cara Care soll den Markteintritt von Mahana in Europa beschleunigen, wo die Kostenerstattung für digitale Behandlungsprogramme schneller voranschreitet als in den USA. Die verschreibungspflichtige Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA) Cara Care für Reizdarm wird derzeit Tausenden Patienten in Deutschland verschrieben und von allen gesetzlichen und den meisten privaten Krankenkassen erstattet. Das fusionierte Unternehmen ist zudem nun in der Lage, über Deutschland hinaus auch nach Frankreich und Großbritannien zu expandieren, wo Kostenerstattungen für digitale Behandlungsprogramme sich weiter durchsetzen.

WERBUNG

Die digitalen Behandlungsprogramme von Mahana und Cara Care zur Selbstanwendung durch den Patienten bei chronischen Erkrankungen nutzen eine proprietäre Plattform für kognitive Verhaltenstherapie (KVT), die Verbrauchergesundheit und pharmakologische Behandlungen ergänzt, um den hohen ungedeckten Bedarf der Behandlung chronischer Erkrankungen in den Bereichen Verdauung, Hören, Dermatologie und Frauengesundheit zu decken. Wenn diese Programme zusammen mit Standardbehandlungen eingesetzt werden, können sie die Ergebnisse, die Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung, die Qualität der Pflege und die Lebensqualität der Patienten insgesamt erheblich verbessern und gleichzeitig die Arbeitsbelastung der Ärzte verringern.

"Der Zusammenschluss von Mahana und Cara Care stellt eine vielversprechende Möglichkeit dar, unsere sich ergänzenden Fachkenntnisse im Bereich chronischer Verdauungsprobleme zusammenzubringen und ein einzigartiges globales Angebot an digitalen Behandlungsprogrammen für die Bereiche Verdauung, Gehör, Dermatologie und Frauengesundheit zu schaffen. Die Transaktion wird unsere Mission beschleunigen, Millionen von Patienten zu erreichen, die unter diesen chronischen Erkrankungen leiden, insbesondere auch durch Partnerschaften wie unsere laufende Zusammenarbeit mit Bayer", sagt Simon Levy, CEO. "Die Möglichkeit, unsere digitalen Behandlungsprogramme mit konventionellen Behandlungsoptionen zu verbinden, wird die Gesundheit und Zufriedenheit der Patienten positiv beeinflussen und hat das Potenzial, den Lebenszeitwert der Patienten für unsere Partner im Bereich Consumer Health und Biopharmazie erheblich zu steigern."

"Cara Care freut sich, dem Mahana-Team beizutreten, um die Expansion unserer Produkte in Deutschland und anderen europäischen Märkten zu beschleunigen. Wir sehen dies als eine großartige Gelegenheit, das einzigartige Vertriebs- und Partnerschaftsmodell von Mahana zu nutzen und unser überzeugendes Angebot im Bereich Verdauungsgesundheit mit minimalen Überschneidungen auf den US-Markt auszuweiten", sagte Jim Mapes, CEO von HiDoc Technologies.

Das zusammengeführte Unternehmen ist in den USA, Deutschland und Großbritannien tätig und verfügt über über FDA-zugelassene und digitale Wellness-Programme für Reizdarm und Tinnitus, die bereits von Tausenden von Gesundheitsdienstleistern verschrieben oder angeboten und von Zehntausenden von Patienten weltweit genutzt werden sowie über eine interessante Pipeline, mit der Millionen von Patienten erreicht werden können, die an CED, Sodbrennen, Zöliakie, Pruritus und Vulvodynie leiden. Mahana wird von prominenten Investoren wie JAZZ Venture Partners, Lux Capital, Gurnet Point Capital, Main Street Advisors, KKCG und Asabys Partners unterstützt.

Die finanziellen Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Über Mahana Therapeutics

Mahana Therapeutics ist ein führender Entwickler von digitalen Programmen für die Behandlung chronischer Erkrankungen, wodurch betroffenen Patienten ein erfüllteres Leben ermöglichen werden soll. Das erste Produkt des Unternehmens, Mahana IBS, ist das erste digitale Therapeutikum, das die FDA-Zulassung für die Behandlung des Reizdarmsyndroms erhielt und Erwachsenen mit Reizdarmsyndrom eine kognitive Verhaltenstherapie (KVT) bietet. Weitere Informationen finden Sie unter www.mahana.com.

Über HiDoc Technologies, GmBH

Das Unternehmen für digitale Gesundheit HiDoc Technologies GmbH, auch bekannt als Cara Care, bietet die digitale Therapie-App Cara Care für Verdauungskrankheiten an, die sowohl das Medikamentenmanagement als auch diätetische und psychische Interventionen zur Verbesserung der Magen-Darm-Gesundheit umfasst. Die Cara Care App - erhältlich für iOS und Android - hilft Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen undschließt Versorgungslücken im Gesundheitssystem. Weitere Informationen finden Sie unter https://cara.care/de.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240312462464/de/

Contacts

Justin Zamirowski
press@mahanatx.com

Colin Sanford
colin@bioscribe.com