Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 26 Minuten

Linke und SPD sehen sich bereits im nächsten Wahlkampf

ERFURT (dpa-AFX) - Trotz der Wahl Bodo Ramelows (Linke) zum neuen Ministerpräsidenten sehen sich Linke und SPD bereits wieder im Wahlkampf. "Wir zählen ab heute die Tage rückwärts auf den 25. April", sagte SPD-Fraktionschef Matthias Hey am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf die im kommenden Jahr geplante Neuwahl. Ähnlich äußerte sich Linke-Landeschefin Susanne Hennig-Wellsow. "Wir sind jetzt schon mittendrin im Wahlkampf", sagte sie und warf der AfD eine Polarisierung vor.

Rot-Rot-Grün hatte sich mit der CDU darauf geeinigt, dass die Christdemokraten der Minderheitsregierung bei bestimmten Projekten zu Mehrheiten verhelfen, wenn diese Kompromisse eingehe. Zugleich wurde eine Neuwahl des Landtags für den 25. April 2021 vereinbart.