Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.544,52
    -152,89 (-1,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.730,32
    -47,06 (-1,25%)
     
  • Dow Jones 30

    33.706,74
    -292,30 (-0,86%)
     
  • Gold

    1.760,30
    -10,90 (-0,62%)
     
  • EUR/USD

    1,0044
    -0,0048 (-0,47%)
     
  • BTC-EUR

    21.075,70
    -1.798,84 (-7,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    504,88
    -36,72 (-6,78%)
     
  • Öl (Brent)

    89,91
    -0,59 (-0,65%)
     
  • MDAX

    26.984,97
    -544,94 (-1,98%)
     
  • TecDAX

    3.109,61
    -29,21 (-0,93%)
     
  • SDAX

    12.653,93
    -297,38 (-2,30%)
     
  • Nikkei 225

    28.930,33
    -11,81 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    7.550,37
    +8,52 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    6.495,83
    -61,57 (-0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.705,21
    -260,13 (-2,01%)
     

Letizia von Spanien hat Corona

Letizia von Spanien hat leichte Corona-Symptome. (Bild: 2018 Gil Corzo/Shutterstock.com)
Letizia von Spanien hat leichte Corona-Symptome. (Bild: 2018 Gil Corzo/Shutterstock.com)

Die spanische Königin Letizia (49) hat Corona. Das berichtet die größte spanische Tageszeitung "El País" unter Berufung auf eine Mitteilung des Palastes, die an diesem Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach verspüre die 49-Jährige leichte Symptome. Ihre Termine, die bereits für Mittwoch geplant waren, mussten abgesagt werden. Die für Donnerstag angesetzten offiziellen Auftritte wurden noch nicht gecancelt, für Freitag waren laut "El País" keine geplant.

Am Montag besuchte sie noch eine Preisverleihung

Am Montagabend hatte Letizia noch gemeinsam mit ihrer Familie die Verleihung der Princess of Girona Foundation Awards in Barcelona besucht. Laut "El Mundo" reiste die Königin danach mit ihren Töchtern nach Madrid zurück, während ihr Ehemann König Felipe VI. (54) noch einen weiteren Termin in Barcelona wahrnahm. Der 54-Jährige wurde im vergangenen Februar, ebenfalls mit leichten Symptomen, positiv auf Covid-19 getestet. Felipe hatte sich anschließend in seiner Residenz isoliert und offizielle Aufgaben von dort aus wahrgenommen. Zwei Wochen nach dem positiven Test hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt absolviert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.