Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden
  • DAX

    15.793,25
    -140,47 (-0,88%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.261,43
    -40,71 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • Gold

    1.815,20
    -1,30 (-0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1408
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    36.716,61
    -969,66 (-2,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.003,07
    -22,66 (-2,21%)
     
  • Öl (Brent)

    85,29
    +1,47 (+1,75%)
     
  • MDAX

    34.282,56
    -304,73 (-0,88%)
     
  • TecDAX

    3.515,02
    -43,02 (-1,21%)
     
  • SDAX

    15.753,54
    -120,21 (-0,76%)
     
  • Nikkei 225

    28.257,25
    -76,27 (-0,27%)
     
  • FTSE 100

    7.568,31
    -42,92 (-0,56%)
     
  • CAC 40

    7.136,89
    -64,75 (-0,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     

Krypto-Kriminalität stieg 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 79%

·Lesedauer: 1 Min.
Krypto-Kriminalität stieg 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 79%

BeInCrypto –

Die Zahl der Straftaten im Zusammenhang mit Kryptowährungen hat sich im vergangenen Jahr fast verdoppelt und ist von 7,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 um 79% auf 14 Milliarden US-Dollar gestiegen.

Laut dem jüngsten Bericht von Chainalysis hielten Anleger in der ersten Woche des neuen Jahres Kryptowährungen im Wert von etwa 10 Milliarden Dollar auf illegalen Wallet-Adressen. Der Bericht definiert illegale Adressen als Wallets, die mit kriminellen Aktivitäten wie Krypto-Diebstahl in Form von Betrug, Ransomware und Ponzi-Schemata verbunden sind.

Der Beitrag Krypto-Kriminalität stieg 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 79% erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.