Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.010,93
    -953,15 (-3,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.876,97
    +586,89 (+1,76%)
     
  • BTC-EUR

    27.188,33
    -3.111,80 (-10,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    788,20
    -62,15 (-7,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.141,48
    +111,10 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.224,79
    +58,34 (+1,40%)
     

Krones schließt erstes Quartal besser ab als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

NEUTRAUBLING (dpa-AFX) - Der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller Krones <DE0006335003> ist besser ins Jahr gestartet als erwartet. Der Umsatz der ersten drei Monate sei verglichen mit dem Vorjahreszeitraum zwar um 7,2 Prozent auf 874,6 Millionen zurückgegangen, teilte das im SDax <DE0009653386> notierte Unternehmen am Freitag in Neutraubling mit. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei fast doppelt so stark auf 76,5 Millionen Euro gefallen. Allerdings schnitt Krones bei beiden Werten besser ab, als Branchenexperten vermutet hatten.

Ende März hatte Krone seine Ziele für das laufende Jahr bekannt gegeben. Demnach stellt das Management eine Verbesserung der Marge gemessen am Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda-Marge) auf 6,5 bis 7,5 Prozent in Aussicht, nachdem der Wert im Corona-Jahr 2020 um 1,7 Prozentpunkte auf 4 Prozent zurückgegangen war. Der Umsatz soll um 2,5 bis 3,5 Prozent steigen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.