Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    14.254,08
    -89,11 (-0,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.913,47
    -25,72 (-0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    33.596,34
    -350,76 (-1,03%)
     
  • Gold

    1.784,10
    +1,70 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0523
    +0,0054 (+0,52%)
     
  • BTC-EUR

    15.974,33
    -319,57 (-1,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    393,97
    -7,84 (-1,95%)
     
  • Öl (Brent)

    74,29
    +0,04 (+0,05%)
     
  • MDAX

    25.326,68
    -301,31 (-1,18%)
     
  • TecDAX

    3.023,93
    -24,28 (-0,80%)
     
  • SDAX

    12.222,71
    -102,79 (-0,83%)
     
  • Nikkei 225

    27.686,40
    -199,47 (-0,72%)
     
  • FTSE 100

    7.512,05
    -9,34 (-0,12%)
     
  • CAC 40

    6.644,63
    -43,16 (-0,65%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.014,89
    -225,05 (-2,00%)
     

Kreml lässt Teilnahme Putins an G20-Gipfel offen

MOSKAU (dpa-AFX) -Die Teilnahme von Russlands Präsident Wladimir Putin am Gipfel der G20-Staaten nächste Woche auf der indonesischen Insel Bali ist nach Angaben des Kremls noch offen. Weiterhin würden "verschiedene Formate" einer Teilnahme erörtert, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Mittwoch nach Angaben russischer Agenturen. Die Öffentlichkeit werde in Kürze über die Entscheidung informiert. Das Gastgeberland Indonesien hatte am Vortag erklärt, Putin werde sehr wahrscheinlich nicht anreisen. Denkbar wäre auch, dass der Kremlchef aus Moskau per Video zugeschaltet wird.

Zugesagt hat unterdessen der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Er wird voraussichtlich per Video teilnehmen. Die Ukraine ist zwar nicht G20-Mitglied, Selenskyj wurde aber angesichts des seit mehr als acht Monaten laufenden russischen Angriffskriegs gegen sein Land eingeladen. Das alljährliche Treffen der Gruppe der großen Industrie- und Schwellenländer (G20) findet am 15. und 16. November statt. Dabei sind auch US-Präsident Joe Biden und Bundeskanzler Olaf Scholz.