Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 9 Minuten

Kodak vermietet jetzt ein Bitcoin-Mining-Gerät — die Hälfte eures Gewinns müsst ihr allerdings abgeben (KODK)

Rob Price and Matt Weinberger
The formerly Kodak-branded bitcoin mininig device from Spotlite, on display on Thursday, January 11, 2018 at Kodak's booth at CES in Las Vegas.


Kodak, bekannt geworden für Fotoapparate und Rollfilme, kündigte auf der Tech-Messe CES in Las Vegas diese Woche nicht nur an, eine eigene Kryptowährung — Kodak Coin — an den Start zu bringen. Auch einen leistungsstarken Mining-Rechner für Bitcoin hat Kodak zusammen mit dem Unternehmen Spotlite entwickelt: den KashMiner.

Lest auch: Bitcoin, Ethereum & Co.: Alle News zu Kryptowährungen

Kunden können den Rechner für 3400 US-Dollar für zwei Jahre mieten — und er soll in diesem Zeitraum 9000 US-Dollar in Bitcoin schürfen können. Das entspräche bei einem Wert von 14.000 Dollar pro Bitcoin etwa 375 US-Dollar pro Tag. 

Weiterlesen auf businessinsider.de