Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 14 Minuten

Koalition will Kurzarbeitergeld für Autobranche verlängern

Arne Delfs

(Bloomberg) -- CDU/CSU und SPD haben sich bei ihrem ersten Treffen in diesem Jahr auf Milliardenhilfen für Landwirte und auf eine Verlängerung des Kurzarbeitergelds für Angestellte in der Autobranche verständigt.

Die Koalition werde “die Automobilindustrie und ihre Beschäftigten bei der erfolgreichen Bewältigung des bevorstehenden Strukturwandels unterstützen”, heißt es in einem Papier, auf das sich die Koalition nach mehr als sechsstündigen Verhandlungen einigte. Dazu soll der Bezug von Kurzarbeitergeld auf bis zu 24 Monate verlängert werden, wenn gleichzeitig eine berufliche Weiterbildung stattfindet.

Außerdem will die Koalition Deutschlands Landwirte in den kommenden vier Jahren mit insgesamt einer Milliarde Euro unterstützen. Die geplante Düngemittelverordnung hatte in den vergangenen Wochen massive Bauernproteste ausgelöst.

Andere strittige Themen wie die geplante Unternehmenssteuerreform oder die Einführung einer Grundrente mussten vertagt werden. Union und SPD werden sich im März zum nächsten Koalitionsausschuss treffen.

Kontakt Reporter: Arne Delfs in Berlin adelfs@bloomberg.net

Kontakt verantwortlicher Editor: Ben Sills bsills@bloomberg.net, Katrin Haertel

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.