Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.547,42
    -41,81 (-0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.111,98
    -10,45 (-0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • Gold

    1.784,00
    +7,30 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,1946
    +0,0011 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    28.745,60
    +692,74 (+2,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    821,55
    +34,94 (+4,44%)
     
  • Öl (Brent)

    73,10
    -0,20 (-0,27%)
     
  • MDAX

    34.404,67
    +60,83 (+0,18%)
     
  • TecDAX

    3.543,48
    +6,67 (+0,19%)
     
  • SDAX

    16.014,58
    +91,85 (+0,58%)
     
  • Nikkei 225

    29.066,18
    +190,95 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.114,52
    +4,55 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    6.613,10
    -18,05 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     

Kinder aus EU-Staaten dürfen ohne Corona-Tests nach Bulgarien

·Lesedauer: 1 Min.

SOFIA (dpa-AFX) - Das Urlaubsland Bulgarien erlaubt ab diesem Mittwoch die Einreise von Kindern im Alter bis fünf Jahren aus EU-Staaten ohne Corona-Test. Die Verordnung von Interims-Gesundheitsminister Stojtscho Kazarow vom Dienstag gilt auch für die Einreise von Kindern unter anderem aus den Schengen-Staaten, Großbritannien und Nordirland, den USA, Israel sowie mehreren Balkanstaaten.

Gleichzeitig wurde die Einreise von Personen aus Corona- Hochinzidenzländern unter anderem aus Indien, Bangladesch, Nepal und Myanmar sowie Brasilien und zahlreichen afrikanischen Staaten vorübergehend untersagt. Ausgenommen von dieser Regelung sind Bulgaren sowie Staatsbürger der Hochinzidenzländer mit Aufenthaltsrecht in Bulgarien, für die aber nach der Einreise eine zehntägige Quarantänepflicht gilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.