Werbung
Deutsche Märkte schließen in 31 Minuten
  • DAX

    18.631,63
    -59,69 (-0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.023,12
    -14,48 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    39.123,67
    +58,41 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.339,00
    +1,80 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.571,46
    +126,23 (+0,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.426,94
    -41,16 (-2,80%)
     
  • Öl (Brent)

    77,34
    +0,47 (+0,61%)
     
  • MDAX

    27.071,10
    -122,75 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.425,55
    -24,41 (-0,71%)
     
  • SDAX

    15.153,71
    +51,42 (+0,34%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.319,44
    -19,79 (-0,24%)
     
  • CAC 40

    8.080,43
    -21,90 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.881,44
    +145,40 (+0,87%)
     

Kiffen in der Kneipe? Eine Umfrage zeigt, so viele Menschen würde das stören

Auch nach der Cannnabis-Legalisierung haben Gastronomen die Möglichkeit, den Konsum in ihren Betrieben zu regeln und können entscheiden, ob Cannabis-Konsum drinnen und draußen erlaubt ist oder nicht. - Copyright: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand
Auch nach der Cannnabis-Legalisierung haben Gastronomen die Möglichkeit, den Konsum in ihren Betrieben zu regeln und können entscheiden, ob Cannabis-Konsum drinnen und draußen erlaubt ist oder nicht. - Copyright: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Jeder zweite Bundesbürger empfinde den Cannabis-Geruch als unangenehm, zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov. Demnach gaben 30 beziehungsweise 18 Prozent der Befragten an, dass der Geruch für sie "sehr unangenehm" beziehungsweise "eher unangenehm" sei. "Eher angenehm" oder "sehr angenehm" gaben acht beziehungsweise sechs Prozent an.

In Bezug auf die Regeln für den Cannabis-Konsum in der Gastronomie sprechen sich 48 Prozent dafür aus, dass Cannabis dort überhaupt nicht erlaubt sein sollte. Weitere 14 Prozent sind der Meinung, dass Cannabis nur in bestimmten Lokalen erlaubt sein sollte. Eine Zustimmung zum Cannabis-Konsum in der Außengastronomie äußern 17 Prozent der Befragten. Ebenfalls 17 Prozent sind dafür, dass Wirte das Rauchen von Cannabis an den gleichen Orten erlauben sollten, an denen bisher auch das Rauchen von Zigaretten gestattet war.

Seit dem 1. April ist der Anbau, Besitz und Konsum von Cannabis in bestimmten Mengen für Erwachsene in Deutschland legal. Gastronomen haben jedoch die Möglichkeit, den Konsum in ihren Betrieben zu regeln und können entscheiden, ob Cannabis-Konsum drinnen und draußen erlaubt ist oder nicht.

AA/dpa