Deutsche Märkte geschlossen

Kölner Haie finden Ersatz für Sheppard

·Lesedauer: 1 Min.
Kölner Haie finden Ersatz für Sheppard
Kölner Haie finden Ersatz für Sheppard

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat Mittelstürmer Quinton Howden als Ersatz für James Sheppard verpflichtet, dessen Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst wurde. Der 29-jährige Howden erhält einen Einjahresvertrag bis 2022. Das gaben die Rheinländer am Samstag bekannt.

"Mit Quinton ergänzen wir unseren Kader mit einem soliden Zwei-Wege-Mittelstürmer. Er bringt gute läuferische und körperliche Voraussetzungen mit und übernimmt eine wichtige Rolle in unserem Team", kommentierte Haie-Coach Uwe Krupp.

Der Kanadier Howden spielte in der vergangenen Saison in der schwedischen Super League für die Malmö Redhawks. Zuvor agierte der Linksschütze drei Jahre lang in der russischen Kontinental Hockey League (KHL) und kam in 173 Einsätzen auf 82 Scorerpunkte (42 Tore, 40 Vorlagen). Sheppard bat aus familiären Gründen um Auflösung des Kontraktes in Köln.

Zum Trainingsauftakt der Haie werden drei weitere neue Cracks dazustoßen. In Alex Roach (28, zuletzt Eisbären Berlin) und Andrej Bires (27, zuletzt Nürnberg Ice Tigers) erhalten zwei Spieler einen sogenannten Try-Out-Vertrag in Köln. Zudem kommt der 21-jährige Jack Tucker als Gastspieler.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.