Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.756,86
    +233,60 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.235,00
    +46,62 (+0,15%)
     
  • BTC-EUR

    26.478,39
    -2.372,27 (-8,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    638,73
    -41,17 (-6,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.551,59
    +94,34 (+0,70%)
     
  • S&P 500

    3.860,01
    +8,16 (+0,21%)
     

Weitere Investitionsförderung für Landwirte in sechs Wochen

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Bauern können in rund anderthalb Monaten wieder Fördergeld aus dem staatlichen Investitionsprogramm für die Landwirtschaft beantragen. Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) bekräftigte am Mittwoch, dass die Auszahlung der für das zweite Halbjahr vorgesehenen Tranche vorgezogen wird. "In sechs Wochen geht es weiter", sagte Klöckner am Mittwoch bei der Regierungsbefragung im Bundestag.

Nach dem Start des als "Bauernmilliarde" bekannt gewordenen Programms am Montag waren die zur Verfügung stehenden Mittel binnen kürzester Zeit vergriffen. Weitere Förderanträge sollten ursprünglich erst wieder im Juli möglich sein. Bis zum Jahr 2024 stellt der Bund im Rahmen des Programms insgesamt 816 Millionen Euro zur Verfügung, um Investitionen in moderne Technik für besseren Klima-, Natur- und Umweltschutz zu ermöglichen.