Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.876,71
    -258,08 (-0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    38.806,83
    +59,41 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.727,00
    +1.556,93 (+2,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.423,70
    +28,66 (+2,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.680,06
    +336,51 (+1,94%)
     
  • S&P 500

    5.438,07
    +62,75 (+1,17%)
     

Internationale Fotografen rücken die führende Rolle von ZPMC bei der Herstellung von Hafenmaschinen in den Blickpunkt

SHANGHAI, 30. Oktober 2023 /PRNewswire/ -- Am 24. Oktober begrüßte Shanghai Zhenhua Heavy Industries Co., Ltd. (ZPMC) eine internationale Delegation von sechs Fotografen aus Frankreich, Italien, Russland, der Türkei und den USA. Die Fotografen besichtigten die ZPMC-Niederlassung in Changxing, einen führenden Standort für die Herstellung von Schwermaschinen, und hielten die Besonderheiten der Hafenmaschinen mit ihren Kameraobjektiven fest.

Zu der Delegation gehörte ein gefeierter Kriegskorrespondent, der mit dem Pulitzer-Preis für Journalismus ausgezeichnet wurde, ein Reisefotograf, der in seiner dreißigjährigen Karriere mehr als 60 Fotoreportagen über chinesische Landschaften herausgebracht hat und ein Gewinner des Grand Prize in der Kategorie Dokumentarfilm bei den Sony World Photography Awards.

Die Fotografen besuchten ein spezielles Werk für die Herstellung von 250 Meter langen Stahlträgern, eine benachbarte Produktionsstätte für Kompaktrahmen und das Zhenhua Marine Terminal, das von den Einheimischen wegen seiner auffälligen Reihe von bunt bemalten Kränen als „Colorful Quay Crane Showcase" bezeichnet wird. Außerdem kletterten sie auf einen hoch aufragenden Containerkran und erreichten die Aussichtsplattform im 29. Stock, wo sie die geschäftige Produktionsszenerie des Werks in Changxing bestaunen konnten. Die schiere Größe der Hafenanlagen entfachte ihre kreative Energie. Der Besuch hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Der Leiter des Standorts Changxing erläuterte den Fotografen den Werdegang und das Wachstum von ZPMC und betonte, dass sich das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1992 mit hervorragenden Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau starker Partnerschaften zwischen internationalen Häfen sowie für alle Seiten vorteilhafte Handelsbeziehungen einsetzt. Auf dem Weg ins 21. Jahrhundert setzt ZPMC bei seinen innovationsorientierten Abläufen voll und ganz auf „digitales Empowerment" und versucht, die Terminals zu fortschrittlicheren, intelligenteren und nachhaltigeren Anlagen auszubauen. In seinen internationalen Beziehungen hält sich das ZPMC an die Grundsätze der Offenheit, des Respekts und der Gleichberechtigung, während es sich gleichzeitig für seine gesellschaftlichen Verpflichtungen einsetzt und sich an den vorherrschenden Trends der Zeit orientiert – insbesondere an denjenigen, die Frieden und Entwicklung betonen.

WERBUNG

In Gesprächen mit Führungskräften von ZPMC erkundigten sich die Fotografen, ob das Unternehmen Hafenmaschinen in ihre Heimatländer geliefert habe. Darüber hinaus bekundeten sie ihre Wertschätzung für die Fortschritte im chinesischen Fertigungssektor, für den ZPMC ein Paradebeispiel sei.

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/internationale-fotografen-rucken-die-fuhrende-rolle-von-zpmc-bei-der-herstellung-von-hafenmaschinen-in-den-blickpunkt-301971736.html