Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.673,64
    -19,63 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.132,67
    +5,97 (+0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    34.241,02
    -238,58 (-0,69%)
     
  • Gold

    1.866,00
    -13,60 (-0,72%)
     
  • EUR/USD

    1,2126
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    33.192,39
    +2.264,70 (+7,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.004,29
    +35,45 (+3,66%)
     
  • Öl (Brent)

    70,91
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    34.176,62
    +159,03 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.508,40
    +33,02 (+0,95%)
     
  • SDAX

    16.393,76
    -7,87 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    29.161,80
    +213,07 (+0,74%)
     
  • FTSE 100

    7.146,68
    +12,62 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    6.616,35
    +15,69 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.129,14
    +59,72 (+0,42%)
     

INDEX-FLASH: Kursrutsch in Europa verschärft - Inflationssorgen dominieren

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - In einem schwachen Börsenumfeld hat der EuroStoxx 50 <EU0009658145> am Mittwochnachmittag seine Tagesverluste deutlich ausgeweitet. Der Leitindex der Eurozone sackte zuletzt um 2,81 Prozent auf 3892,96 Punkte ab, nachdem die tonangebenden US-Börsen mit Abschlägen von jeweils mehr als 1 Prozent in den Tag gestartet waren. Der deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> stand zuletzt 2,61 Prozent tiefer bei 14 985,07 Punkten.

Die Investoren trieb weiter die Sorge um, dass die Notenbanken dem steigenden Inflationsdruck eher früher als später mit höheren Zinsen begegnen könnten. Mit dem Kursrutsch an diesem Mittwoch fiel der EuroStoxx unter die 50-Tage-Durchschnittslinie. Diese gilt als Maß für die mittelfristige Entwicklung.