Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    12.209,48
    +95,08 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.342,17
    +23,97 (+0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    29.490,89
    +765,38 (+2,66%)
     
  • Gold

    1.714,20
    +12,20 (+0,72%)
     
  • EUR/USD

    0,9887
    +0,0060 (+0,6130%)
     
  • BTC-EUR

    20.084,76
    +512,13 (+2,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    450,95
    +15,59 (+3,58%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +0,35 (+0,42%)
     
  • MDAX

    22.670,64
    +300,64 (+1,34%)
     
  • TecDAX

    2.716,46
    +45,64 (+1,71%)
     
  • SDAX

    10.648,82
    +126,12 (+1,20%)
     
  • Nikkei 225

    26.992,21
    +776,42 (+2,96%)
     
  • FTSE 100

    6.908,76
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    5.794,15
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.815,43
    +239,83 (+2,27%)
     

IFA: Abschluss eines Comebacks - Elektronikmesse endet

BERLIN (dpa-AFX) - Nach fünf Besuchertagen geht an diesem Dienstag (18 Uhr) die Elektronikmesse IFA zu Ende. Es ist die erste Ausgabe im gewohnten Präsenzformat seit dem Jahr 2019. Mehr als 1100 Aussteller aus 46 Ländern zeigen neue Unterhaltungselektronik und Hausgeräte. Angesichts der Energieknappheit stehen derzeit sparsame Geräte besonders im Blickpunkt.

Die Messe füllt in diesem Jahr weniger Hallen und ist einen Tag kürzer als vor Corona. Wie viele Besucher sie anlockt, ließen die Veranstalter bislang offen. Eine Bilanz soll an diesem Dienstag gezogen werden.

2019 waren mehr als 1900 Aussteller dabei, rund 245 000 Besucherinnen und Besucher kamen. Nach einer Mini-Ausgabe 2020 fiel die Messe im vergangenen Jahr aus.