Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    34.730,73
    +708,69 (+2,08%)
     
  • BTC-EUR

    50.504,67
    -330,22 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,21
    +10,33 (+0,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.419,07
    +165,02 (+1,08%)
     
  • S&P 500

    4.590,04
    +77,00 (+1,71%)
     

Heute LIVE: BVB - Ingolstadt im DFB-Pokal

·Lesedauer: 4 Min.
Heute LIVE: BVB - Ingolstadt im DFB-Pokal
Heute LIVE: BVB - Ingolstadt im DFB-Pokal

Pokalkracher für Borussia Dortmund!

Der BVB muss sich nach dem 3:1-Sieg in Bielefeld nun im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt beweisen, die Rehabilitation vor den eigenen Fans nach dem Champions-League-Debakel in Amsterdam steht weiter im Vordergrund. SPORT1 überträgt das Match des Pokal-Titelverteidigers am Dienstag im Free-TV und im kostenlosen 24/7-Stream auf SPORT1.de!

Der große DFB-Pokal-Abend auf SPORT1 startet bereits um 18:00 Uhr mit allen Infos im „DFB-Pokal Countdown“. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Die Übertragung der Zweitrunden-Partie beginnt um 20:00 Uhr, im Anschluss steht ab 22:00 Uhr in den „DFB-Pokal Highlights“ die Nachberichterstattung zum Livespiel auf dem Programm.

DFB-Pokal live: Wie ersetzt Dortmund Haaland?

Dortmund muss gegen den FCI erneut auf Toptorjäger Erling Haaland verzichten. Zuletzt wurde der Norweger im Sturmzentrum von Neuzugang Donyell Malen ersetzt. Der Niederländer konnte die hohen Erwartungen bisher noch nicht ganz erfüllen - mit einem Tor in einem K.o.-Spiel könnte er einen Schritt nach vorne machen.

Zudem litt er am Montag noch unter einem leichten „Margen-Darm-Infekt“, hatte Trainer Marco Rose verkündet. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

Dortmund muss zudem nach wie vor viele Verletzte beklagen. Nicht nur im Sturm, wo neben Erling Haaland auch Youssoufa Moukoko ausfällt. Im Tor könnte Stammkeeper Gregor Kobel womöglich spielen, er wird jedoch durch Marwin Hitz ersetzt.

Nach einer Verletzung aus dem Spiel gegen Arminia Bielefeld will man bei Kobel kein Risiko eingehen.

Ingolstadt wittert Chance

„In der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Dortmund zu spielen, ist für den Verein und alle die hier tätig sind, ein riesiges Zubrot“, sagt Ingolstadts Stefan Kutschke bei SPORT1.

„Dennoch werden wir nicht mit der weißen Flagge nach Dortmund fahren und fragen, ob wir das Trikot von dem oder von dem bekommen. Borussia Dortmund ist eine andere Liga, das ist auch klar“, so der FCI-Kapitän.

So können Sie BVB - Ingolstadt LIVE verfolgen:

Free-TV: SPORT1

Livestream: SPORT1.de

Liveticker: DFB-Pokal-Liveticker auf SPORT1.de

Voraussichtliche Aufstellungen BVB - Ingolstadt:

Dortmund: Hitz - Pongracic, Akanji, Hummels - Can, Witsel - Wolf, Hazard - Brandt, Reus - Tigges

Ingolstadt: Buntic - Heinloth, Antonitsch, Keller, Gaus - Preißinger - Bilbija, Stendera, Linsmayer - Kutschke, Kaya

BVB mit guter Bilanz gegen Ingolstadt

Rose will „unbedingt eine Runde weiterkommen“. Ingolstadt habe allerdings nichts zu verlieren und die Chance, „das Spiel des Lebens zu machen“. Der BVB wolle „so auftreten, wie sich das gehört. Wenn wir anfangen rumzukrümeln, ein offenes Spiel zulassen, dann können wir Probleme bekommen.“

Live aus dem Signal Iduna Park präsentieren Moderator Thomas Helmer, Kommentator Markus Höhner und Experte Stefan Effenberg den langen Fußball-Abend auf SPORT1.

Ingolstadt, aktuelles Schlusslicht in der 2. Bundesliga, und der BVB sind im DFB-Pokal sind bislang noch nicht aufeinandergetroffen. In den Bundesliga-Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 gab es vier Duelle, von denen der BVB drei gewinnen konnte. Ein Spiel ging unentschieden aus.

Infos zum DFB-Pokalspiel BVB- FC Ingolstadt:

Anstoß: 26.10.2021 - 20:00 Uhr

Stadion: Signal-Iduna-Park (Dortmund)

Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck (Freiburg)

Letzte Begegnung: Bundesliga 2016/17 - Dortmund 1:0 Ingolstadt

Gesamtstatistik: 4 Begegnungen, 3 Siege BVB, 1 Unentschieden

Pokalfieber auch auf den digitalen SPORT1 Plattformen

Deutschlands führende 360°-Sportplattform berichtet als Partner des DFB-Pokals ausführlich über den Wettbewerb: Am Tag des Livespiels stehen insgesamt rund fünf Stunden Programm auf SPORT1 zum Pokal an, hinzu kommt am Donnerstag ab 20:15 Uhr „DFB-Pokal Pur“ mit den Spielzusammenfassungen.

Zusätzlich zur Free-TV-Abbildung präsentiert SPORT1 den DFB-Pokal auch umfassend auf seinen digitalen Plattformen: Über den kostenlosen Livestream des Topspiels auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps hinaus werden die Highlight-Videos der aktuellen Pokalspiele jeweils ab 0:00 Uhr auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie auf dem SPORT1 YouTube Channel angeboten.

Neben den Videos gibt es auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps eine Rundumberichterstattung zu allen Spielen in einem eigenen Pokal-Bereich.

Spannende Hintergründe und Eindrücke zum DFB-Pokal liefert SPORT1 auch auf seinen Social-Media-Kanälen: Bei jedem Livespiel werden die Fans auf Facebook, Instagram und Twitter versorgt. Der SPORT1 Claim zum DFB-Pokal „#meinpokal – Zeit für Helden“ spiegelt sich in der plattformübergreifenden Berichterstattung wider, in der das persönliche Pokalerlebnis der Fußballfans im Fokus steht. Mit dem Hashtag #meinpokal können sich auch die Fußballfans an der Diskussion über die einzigartigen Geschichten beteiligen, die der DFB-Pokal schreibt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.