Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    41.319,26
    +128,58 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    40.211,72
    +210,82 (+0,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.498,65
    +2.958,50 (+5,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.343,45
    +74,50 (+5,87%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.472,57
    +74,17 (+0,40%)
     
  • S&P 500

    5.631,22
    +15,87 (+0,28%)
     

GSMA MWC BARCELONA BRINGT BRANCHEN FÜR VIER TAGE ZU DISKUSSIONEN UND DEBATTEN ÜBER DIE ZUKUNFT DER KONNEKTIVITÄT ZUSAMMEN

Der MWC Barcelona 2024 begrüßt die bekanntesten Namen der Konnektivitätsbranche zu neun Keynote-Sitzungen; die Veranstaltung umfasst 4YFN, Connected Industries, Journey to the Future, GSMA Foundry und das GSMA Ministerialprogramm

BARCELONA, Spanien, 26. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Der MWC Barcelona 2024 der GSMA kehrte heute in die Fira de Barcelona zurück und markierte den Beginn der weltweit größten und einflussreichsten Konnektivitätsveranstaltung.

Mats Granryd, Director General of the GSMA opens MWC Barcelona 2024 with keynote 1.
Mats Granryd, Director General of the GSMA opens MWC Barcelona 2024 with keynote 1.

Auf dem von der GSMA veranstalteten MWC Barcelona treffen sich führende Vertreter des globalen Mobilfunk-Ökosystems und angrenzender Branchen, um vier Tage lang Kontakte zu knüpfen, neue Geschäfte voranzutreiben und die neuesten Trends zu erforschen, die die Zukunft der Konnektivität prägen.

WERBUNG

Mats Granryd, Generaldirektor der GSMA, sagte: „Es ist fantastisch, heute hier mit Ihnen bei der Eröffnung des MWC im schönen Barcelona zu sein! Da mehr als die Hälfte unserer Teilnehmer nicht nur aus dem Kernbereich des mobilen Ökosystems kommen, repräsentiert der MWC nicht mehr nur eine Branche. Die Konnektivität bringt uns zusammen, und die Technologie eröffnet uns neue Möglichkeiten. Die Konnektivität treibt die Verschmelzung von Technologie und Zweck in allen Bereichen voran und eröffnet neue Möglichkeiten. In dieser Woche geht es darum, das Potenzial der Zukunft für Unternehmen und Gesellschaft zu erkunden."

Branchenführer und Innovatoren auf der MWC-Hauptbühne

Der MWC Barcelona begrüßt einige der angesehensten Namen im Bereich Konnektivität als Hauptredner, die führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Regierung, Wissenschaft und Nichtregierungsorganisationen vertreten.

Zu den Sitzungen auf der MWC-Hauptbühne an Tag 1 gehört ein exklusives Treffen der Geschäftsführer der größten europäischen Mobilfunkbetreiber - Tim Höttges, Geschäftsführer der Deutschen Telekom; Christel Heydemann, Geschäftsführerin von Orange; José María Álvarez-Pallete, Vorsitzender und Geschäftsführer von Telefónica; und Margherita Della Valle, Konzerngeschäftsführerin der Vodafone Group - von 16:30-17:00 Uhr MEZ.

Die Keynote wird sich mit dem Zustand der Mobilfunkindustrie in Europa, der Notwendigkeit eines politischen Wandels zur Unterstützung von Infrastrukturinvestitionen, dem Übergang zu grüner Energie und der Bedeutung der Förderung branchenweiter Kooperationen wie dem GSMA Open Gateway befassen.

José María Álvarez-Pallete, Vorsitzender des GSMA-Vorstands und Vorsitzender und Geschäftsführer von Telefónica, sagte: „Im April dieses Jahres feiern wir 100 Jahre Telefónica, die Menschen durch die Kraft der Konnektivität näher zusammengebracht haben. So wie Telefónica mit der Zeit gegangen ist, so hat sich auch unsere Branche verändert, von der heute jedes Unternehmen und jeder Einzelne auf der Welt profitiert. Auf dem MWC Barcelona 2024 werden Sie sehen, wie Zusammenarbeit und vernetzte Innovationen einen positiven gesellschaftlichen Wandel vorantreiben, der uns helfen wird, das Potenzial der Zukunft in den nächsten 100 Jahren auszuschöpfen."

GSMA Open Gateway: Das Potenzial von 5G freisetzen

Die GSMA erläuterte die Fortschritte, die die Branche und ihre Partner bei der Erschließung des vollen Potenzials von 5G und der Vermarktung von Netz-APIs durch die Initiative GSMA Open Gateway machen.

Das auf dem MWC Barcelona 2023 vorgestellte Open Gateway soll das Wachstum von digitalen Diensten und Apps beschleunigen, indem es Entwicklern einen universellen Zugang zu Betreibernetzen bietet. In den letzten 12 Monaten haben sich 47 Mobilfunkbetreibergruppen, die 239 Mobilfunknetze und 65 % der weltweiten Verbindungen repräsentieren, der Initiative angeschlossen.

In Zusammenarbeit mit Technologiepartnern wie AWS, Infobip, Microsoft, Nokia und Vonage sind nun insgesamt 94 APIs für Unternehmensentwickler in 21 Märkten in Afrika, dem asiatisch-pazifischen Raum, Europa, dem Nahen Osten und Nord- und Südamerika kommerziell verfügbar.

Zu den Zwecken, für die APIs in letzter Zeit auf den Markt gebracht wurden, gehören Betrugsverhütung und Identitätsüberprüfung.

Mobile Economy Report (Bericht über die mobile Wirtschaft) 2024

Anlässlich der Eröffnung des MWC Barcelona hat die GSMA ihren jährlichen Mobile Economy Report veröffentlicht. Er beleuchtet die neuesten Trends, die das globale mobile Ökosystem prägen, und empfiehlt Investitionsbereiche, die der Branche helfen, den mobilen Zugang zu erweitern und die Servicequalität zu verbessern. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehören:

  • 5G wird bis 2029 mehr als die Hälfte (51 %) der gesamten Mobilfunkverbindungen ausmachen und bis zum Ende des Jahrzehnts einen Anteil von 56 % erreichen.

  • Ende 2023 nutzten 58 % der Weltbevölkerung das mobile Internet, was 4,7 Milliarden Nutzern und einem Anstieg von 2,1 Milliarden seit 2015 entspricht.
    - 3 Milliarden Menschen nutzen immer noch kein mobiles Internet, obwohl sie in einem Gebiet leben, das von mobilen Breitbandnetzen abgedeckt ist (die "Nutzungslücke"), was die Dringlichkeit unterstreicht, die in der GSMA-Kampagne „Breaking Barriers" aufgezeigten Hindernisse für die Annahme von Internet zu beseitigen, wie z. B. die Erschwinglichkeit von Mobiltelefonen und die Alphabetisierung/digitalen Fähigkeiten.

  • Mobile Technologien und Dienste erwirtschafteten 2023 5,4 % des weltweiten BIP, was einem wirtschaftlichen Wert von 5,7 Billionen US-Dollar entspricht.

  • Es wird erwartet, dass 5G der Weltwirtschaft im Jahr 2030 einen Nutzen von mehr als 930 Milliarden Dollar bringen wird, wovon vor allem das verarbeitende Gewerbe (36 %), die öffentliche Verwaltung (15 %) und der Dienstleistungssektor (10 %) profitieren werden.

GSMA-Ministerprogramm

Das GSMA-Min isterprogramm ist die weltweit größte Zusammenkunft von politischen Entscheidungsträgern und Branchenführern, die die digitale Wirtschaft ermöglichen. Minister, Leiter von Regulierungsbehörden und politische Entscheidungsträger kommen jedes Jahr zum MWC, um sich mit Geschäftsführern der Mobilfunkbranche und hochrangigen Vertretern internationaler Organisationen zu treffen, Wissen auszutauschen und vorrangige politische und regulatorische Themen zu entwickeln.

Zu den neuen und wiederkehrenden Elementen des MWC Barcelona 2024 gehören die Talent Arena von Mobile World Capital Barcelona in Halle 3; die Startup- und Innovationsplattform 4YFN, die ihre 10. Jubiläumsausgabe in den Hallen 8.0 und 8.1 feiert; Connected Industries und GSMA Foundry auf dem GSMA Pavillon in Halle 4; Journey to the Future in Halle 6.

Die MWC Barcelona Keynotes und die Inhalte der Debate Stage werden live von der MWC Website und App sowie von Mobile World Live gestreamt. Alle diese Inhalte sowie die Konferenzsitzungen werden auf der MWC-Website abrufbar sein.

Finden Sie die neuesten Nachrichten und Informationen live vom MWC Barcelona Press Zone.

Informationen zu GSMA

Die GSMA ist eine globale Organisation, die das mobile Ökosystem vereint, um Innovationen zu entdecken, zu entwickeln und bereitzustellen, die für ein positives Geschäftsumfeld und einen gesellschaftlichen Wandel von grundlegender Bedeutung sind. Unsere Vision ist es, die Möglichkeiten der Konnektivität voll auszuschöpfen, damit Menschen, Wirtschaft und Gesellschaft vorankommen. Die GSMA vertritt Mobilfunkbetreiber und Organisationen aus dem gesamten Mobilfunk-Ökosystem und angrenzenden Branchen und setzt sich für ihre Mitglieder in drei großen Bereichen ein: Konnektivität für den guten Zweck, Branchendienste und -lösungen sowie Outreach. Dazu gehören die Förderung der Politik, die Bewältigung der größten gesellschaftlichen Herausforderungen von heute, die Unterstützung der Technologie und Interoperabilität, die das Funktionieren des Mobilfunks ermöglichen, und die Bereitstellung der weltweit größten Plattform für die Zusammenkunft des mobilen Ökosystems auf dem MWC und der M360-Veranstaltungsreihe.

Wir laden Sie ein, sich unter gsma.com zu informieren.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2347257/GSMA.jpg 
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1882833/4560215/GSMA_Logo.jpg

GSMA Logo
GSMA Logo

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/gsma-mwc-barcelona-bringt-branchen-fur-vier-tage-zu-diskussionen-und-debatten-uber-die-zukunft-der-konnektivitat-zusammen-302071377.html