Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.298,96
    +46,10 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.539,27
    +22,17 (+0,63%)
     
  • Dow Jones 30

    30.218,26
    +248,74 (+0,83%)
     
  • Gold

    1.842,00
    +0,90 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,2127
    -0,0022 (-0,18%)
     
  • BTC-EUR

    15.703,04
    -12,74 (-0,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    365,19
    -14,05 (-3,71%)
     
  • Öl (Brent)

    46,09
    +0,45 (+0,99%)
     
  • MDAX

    29.517,75
    +230,57 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.117,66
    +32,33 (+1,05%)
     
  • SDAX

    13.969,70
    +127,08 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    26.751,24
    -58,13 (-0,22%)
     
  • FTSE 100

    6.550,23
    +59,96 (+0,92%)
     
  • CAC 40

    5.609,15
    +34,79 (+0,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.464,23
    +87,05 (+0,70%)
     

Größter Aldi der Welt eröffnet in Deutschland

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Aldi XXL: Der Discounter eröffnet seine weltweit größte Filiale in Mülheim an der Ruhr. Der neue Markt ist doppelt so groß wie durchschnittliche Filialen.

In Mühlheim eröffnet am 31. Oktober die weltweit größte Aldi-Filiale. (Bild: Aldi Süd)
In Mühlheim eröffnet am 31. Oktober die weltweit größte Aldi-Filiale. (Bild: Aldi Süd)

Sieben Gänge, auf einer Breite von 30 Metern und einer Länge von 60 Metern mit mehr als 70 Metern Kühlregalen und inklusive Kräuter-Kleingarten – die neue Aldi Süd-Filiale in Mülheim an der Ruhr hat gigantische Ausmaße.

In der Mannesmannallee 32 können Kunden dort ab Samstag, den 31. Oktober auf rund 2000 Quadratmetern einkaufen. Mehr gibt es weltweit in keiner anderen ALDI SÜD-Filiale – weder in Ungarn, Österreich, Slowenien, Italien, der Schweiz oder China, noch in Australien, Großbritannien, Irland oder den USA.

Am Sortiment an sich werde aber nichts geändert, so Aldi. Die Waren sollen einfach nur auf eine großzügigere Fläche verteilt werden.

Vergleichstest: Das sind die guten und schlechten Salami-Pizzen

Im neuen Markt befinden sich Kühltheken mit einer Gesamtlänge von 70 Metern. (Bild: Aldi Süd)
Im neuen Markt befinden sich Kühltheken mit einer Gesamtlänge von 70 Metern. (Bild: Aldi Süd)

Ganz neu ist der Aldi-Markt in der Mannesmannallee jedoch nicht. Den Standort betreibt der Discounter bereits seit 1993. Die neue Rekordgröße kommt durch eine bauliche Erweiterung zustande. Nach der Schließung eines benachbarten Geschäfts, hat der Discounter dessen Räumlichkeiten baulich integriert und konnte so die Verkaufsfläche erweitern.

Aldi ist flexibel bei Verkaufsflächen

Die Filiale gehörte mit 1661 Quadratmetern auch schon vor dem Umbau zu den größten weltweit, bringt es aber nach der Neueröffnung mit weiteren knapp 300 Quadratmetern auf eine Verkaufsfläche von 1940 Quadratmetern. Bislang galt der Aldi in Jestetten nahe der Schweizer Grenze mit 1770 Quadratmetern als die größte Filiale.

Lesen Sie auch: Lidl muss noch mehr Käse zurückrufen

Der große Kassenbereich im neuesten Design. (Bild: Aldi Süd)
Der große Kassenbereich im neuesten Design. (Bild: Aldi Süd)

Die kleinste Filiale betreibt der Discounter in der Nürnberger Königsstraße. “Was den Bau und die Einrichtung unserer neuen Filialen angeht, sind wir sehr beweglich und können so nicht nur Nischen in der City nutzen“, sagt Tom Ritzdorf, Leiter Filialentwicklung bei ALDI SÜD in Dormagen. “Wenn sich bei Bestandsimmobilien eine sinnvolle Gelegenheit bietet, nutzen wir auch gerne zusätzlichen Raum.“

Nächste Welle und Hamsterkäufe? So sind Lidl, Aldi und Co. vorbereitet

Basilikum, Koriander und weitere frische Kräuter wachsen im Indoor-Kräutergarten und werden erntefrisch verkauft. (Bild: Aldi Süd)
Basilikum, Koriander und weitere frische Kräuter wachsen im Indoor-Kräutergarten und werden erntefrisch verkauft. (Bild: Aldi Süd)

Ausgestattet ist die Mülheimer Filiale im neuesten Design in gedeckten Tönen. Vor allem der Frischebereich wurde großzügig gestaltet. Schon am Eingang finden Kunden eine große Auswahl an frischem, teils gekühltem Obst und Gemüse. Zum Sortiment gehört auch ein Kräuter-Kleingarten, die der Discounter seit Mai dieses Jahres in Kooperation mit Infarm aus Berlin in immer mehr Märkte integriert. Die Kräuter werden direkt im Markt angebaut und erntefrisch verkauft.

VIDEO: Aldi und Lidl bringen eigene Modekollektionen auf den Markt