Deutsche Märkte geschlossen

Großbritannien: Einzelhandelsumsätze erholen sich stärker als erwartet

LONDON (dpa-AFX) - Die Umsätze im britischen Einzelhandel haben sich im Mai stärker als erwartet von ihrem Einbruch im Vormonat erholt. Die Erlöse seien im Vergleich zum Vormonat um 12,0 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt ONS am Freitag in London mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 6,3 Prozent gerechnet.

Im Vormonat waren sie noch um 18,0 Prozent eingebrochen. Dies war der stärkste Rückgang seit Beginn der Erhebungen 1988. Die Schließungen von Geschäften in der Corona-Krise hatte die Umsätze stark belastet. Großbritannien wurde besonders hart durch die Krise getroffen.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmont fielen die Umsätze im Mai um 13,1 Prozent. Volkswirte hatten hier im Schnitt mit einem Rückgang um 16,4 Prozent gerechnet.