Deutsche Märkte geschlossen

General Motors erobert US-Marktführerschaft zurück

DETROIT (dpa-AFX) -Der größte US-Autobauer General Motors US37045V1008 (GM) hat seinen Absatz auf dem Heimatmarkt im vergangenen Jahr leicht gesteigert und den Rivalen Toyota JP3633400001 dort als verkaufsstärksten Hersteller abgelöst. GM brachte 2022 laut eigenen Angaben vom Mittwoch 2,27 Millionen Neuwagen an die US-Kundschaft und legte damit gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent zu. Toyota musste einen Rückgang um 9,6 Prozent verkraften und wurde nur 2,1 Millionen Fahrzeuge los.

2021 hatten die Japaner knapp die Nase vorn gehabt - GM verlor damit erstmals seit 1931 die Marktführerschaft in den USA. Dem US-Autoriesen gelang nun aber ein starker Jahresabschluss. Im Schlussquartal 2022 nahm der Absatz im Jahresvergleich um 41 Prozent zu. Insgesamt erwarten Experten jedoch keine starken Zahlen - branchenweit dürften die US-Verkäufe im vergangenen Jahr angesichts von Inflationssorgen und Lieferkettenproblemen kräftig gesunken sein.