Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 1 Minute

Frankreich: Verbraucherpreise stagnieren

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich hat die Inflation im September eine Pause eingelegt. Die nach europäischer Methode berechneten Verbraucherpreise (HVPI) stagnierten gegenüber dem Vorjahresmonat, wie das Statistikamt Insee am Donnerstag nach einer zweiten Schätzung in Paris mitteilte. Zum Vormonat fielen die Preise um 0,6 Prozent. Vorläufige Daten von Ende September wurden damit wie von Ökonomen im Schnitt erwartet bestätigt.

Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt für die gesamte Eurozone mittelfristig eine Inflationsrate von knapp zwei Prozent an. Dieses Ziel hat sie seit langem nicht mehr erreicht, die Teuerung ist deutlich schwächer. Zuletzt ist das Preisniveau sogar gefallen. Gegenwärtig gibt es seitens ranghoher Notenbanker Überlegungen, das Inflationsziel abzuändern.