Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,00
    -2,20 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.567,68
    +1.364,56 (+2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.444,73
    -23,37 (-1,59%)
     
  • Öl (Brent)

    77,72
    +0,85 (+1,11%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

Flugbegleiter nehmen Tarifabschluss für Lufthansa-Kabine an

MÖRFELDEN-WALLDORF (dpa-AFX) -Beim Kabinenpersonal der Lufthansa DE0008232125 ist bis zum Jahresende 2026 der Tariffrieden gesichert. Die Mitglieder der Gewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (Ufo) haben mit einer Mehrheit von 80,45 Prozent den vor zwei Wochen ausgehandelten Tarifabschluss angenommen, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Die zweite Urabstimmung war notwendig geworden, nachdem zunächst mehr als 96 Prozent für einen Streik gestimmt hatten, der im März dann auch stattgefunden hat.

In drei Stufenerhöhungen steigen die Gehälter der knapp 19 000 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter einschließlich des Zinseffekts um 17,4 Prozent. Auch Zulagen zum Urlaubsgeld oder für Fremdsprachenkenntnisse werden angehoben. Zudem wurde zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Auszahlung einer Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 3000 Euro vereinbart.

Nicht von der Einigung erfasst sind die Beschäftigten in den Flugzeugen der Lufthansa-Töchter Cityline und Discover. Bei beiden Gesellschaften dauerten die Gespräche mit dem Konzern an, teilte Ufo mit.