Deutsche Märkte geschlossen

Flatexdegiro will nach Rekordjahr noch höher hinaus

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Online-Broker Flatexdegiro <DE000FTG1111> peilt nach einem kräftigen Geschäftswachstum 2021 im neuen Jahr weitere Rekorde an. Die Zahl der Kundenkonten soll um 30 bis 40 Prozent auf 2,7 bis 2,9 Millionen wachsen, wie das im Nebenwerte-Index SDax <DE0009653386> gelistete Unternehmen am Mittwochabend mitteilte. Die Zahl der Transaktionen soll von 91 Millionen auf 95 bis 115 Millionen steigen.

Im abgelaufenen Jahr wuchs die Zahl der Kundenkonten bei Flatexdegiro um 55 Prozent aus 2,06 Millionen. Die abgewickelten Transaktionen legten um 21 Prozent zu. Mit den Rekordwerten erfüllte das Unternehmen die Prognosen des Managements. Vorstandschef Frank Niehage hatte sich mehr als 2 Millionen Kunden und mehr als 90 Millionen Transaktionen zum Ziel gesetzt. Die Zahl der Kunden lag mit 2,04 Millionen etwas niedriger als die Zahl der Kundenkonten, an der sich das Management bei seiner neuen Prognose orientiert. Bis zum Jahr 2026 soll die Zahl der Kunden wie geplant auf sieben bis acht Millionen wachsen.

Bei Anlegern kamen die Neuigkeiten gut an. Der Aktienkurs von Flatexdegiro stieg auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion um ein Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.