Deutsche Märkte geschlossen

Familienunternehmen kritisieren Konjunkturpaket: Chance verpasst

BERLIN (dpa-AFX) - Familienunternehmen haben der Koalition vorgeworfen, mit ihrem Konjunkturprogramm eine Chance verpasst zu haben. Rainer Kirchdörfer, Vorstand der Stiftung Familienunternehmen, sagte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag, das Paket enthalte viele nur vorübergehende Maßnahmen und nur wenige Verbesserungen der Rahmenbedingungen. "Insoweit hat die Koalition die Chance verpasst, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen langfristig zu verbessern. Die Ausweitung der Verlustverrechnung ist zwar zu begrüßen, wird für viele große Familienunternehmen, die von der Krise besonders betroffen sind, aber nicht ausreichen."

Die Koalition habe mit ihrem 130-Milliarden-Euro-Konjunkturpaket eine einmalige, historische Summe beschlossen. "Bei solchen Rekordausgaben hätten Familienunternehmer mehr als sorgfältig abgewogen, ob diese Investition wirklich zukunftssichernd oder nur krisendämpfend sein wird."