Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    15.469,54
    -4,93 (-0,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.157,45
    +6,05 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    35.258,61
    -36,15 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.783,20
    +17,50 (+0,99%)
     
  • EUR/USD

    1,1658
    +0,0039 (+0,34%)
     
  • BTC-EUR

    53.284,18
    -208,69 (-0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.449,72
    -1,92 (-0,13%)
     
  • Öl (Brent)

    83,21
    +0,77 (+0,93%)
     
  • MDAX

    34.428,09
    +38,44 (+0,11%)
     
  • TecDAX

    3.719,72
    -1,94 (-0,05%)
     
  • SDAX

    16.731,42
    +70,78 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    29.215,52
    +190,06 (+0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.207,62
    +3,79 (+0,05%)
     
  • CAC 40

    6.670,29
    -2,81 (-0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.021,81
    +124,47 (+0,84%)
     

Was für ein Schlag! Spieth verblüfft die Golfwelt

·Lesedauer: 1 Min.
Was für ein Schlag! Spieth verblüfft die Golfwelt
Was für ein Schlag! Spieth verblüfft die Golfwelt

Was für ein Schlag!

Der Ryder Cup ist erst einen Tag alt und Jordan Spieth sorgte wohl schon für DAS Highlight des diesjährigen Vergleichs zwischen der europäischen und US-Golfelite. (Alles zum Golf)

Im ersten Match des Tages trat er mit Justin Thomas gegen das europäische Duo Jon Rahm und Sergio Garcia an und geriet an Loch 17 gehörig in die Bredouille. Der Ball landete neben der Bahn auf einer fast senkrecht abfallenden Böschung.

Spieth, der am Schlag war, suchte nach dem richtigen Stand und schlug den Ball fast senkrecht in die Höhe. Danach verlor er seine Balance und trudelte beinahe den kompletten Abhang hinunter. Erst kurz vor dem Wasser kam er zum Stehen und ersparte sich ein kühles Bad.

Zauberschlag kann Niederlage nicht verhindern

Aber viel wichtiger!

Der Ball landete tatsächlich auf dem Grün und blieb nur wenige Meter vor dem Loch liegen - aus einer fast unmöglich zu spielenden Lage beförderte der US-Amerikaner das Spielgerät in die perfekte Putting-Position.

Gebracht hat der Zauberschlag allerdings nichts. Am Ende holten Rahm und Garcia den Punkt und brachten Europa mit 1:0 in Führung.

Aber Spieth wird es verschmerzen können. Nach den Foursomes führen die USA mit 3:1 und den Titel des wohl aufsehenerregendsten Schlags dieses Ryder Cups kann ihm keiner mehr nehmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.