Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 2 Minuten
  • Nikkei 225

    38.010,89
    -545,98 (-1,42%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.040,48
    -654,05 (-1,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.463,85
    -20,85 (-1,40%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     
  • S&P 500

    5.266,95
    -39,09 (-0,74%)
     

Führende Köpfe des digitalen Gesundheitswesens treffen sich auf der HIMSS24 Europe, um Lösungen für die Herausforderungen des Gesundheitswesens von morgen zu finden

ROM, April 24, 2024--(BUSINESS WIRE)--Um die drängendsten Herausforderungen des europäischen Gesundheitswesens anzugehen, kehrt Europas älteste und einflussreichste Konferenz für digitale Gesundheit im Jahr 2024 zurück und bringt Innovatoren zusammen, um das Gesundheitswesen von morgen zu gestalten.

Die HIMSS24 European Health Conference & Exhibition wird vom 29. bis 31. Mai im Centro Congressi Roma La Nuvola in Rom, Italien, stattfinden. Die Konferenz wird das Epizentrum für paneuropäische Kooperationen und Innovationen sein, mit Vordenkern und Fachleuten aus dem Gesundheitswesen, die zusammenarbeiten, um die besten Technologielösungen für die digitale Gesundheitslandschaft zu entwickeln.

Die HIMSS24 Europe bietet ein Programm, das sich auf die großen globalen Herausforderungen im Gesundheitswesen konzentriert. Experten werden darüber diskutieren, wie Europa Datenanalyse, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und andere Spitzentechnologien einsetzt, um universelle Themen wie gesundheitliche Chancengleichheit, Schutz der Privatsphäre von Patienten, Zugang zur Pflege, Burnout von Arbeitskräften, Personalmangel und Klimawandel anzugehen.

WERBUNG

Die Anmeldung für HIMSS24 Europe ist offen und interessierte Journalisten können Kontakt mit HIMSS aufnehmen, um kostenlose Presseausweise zu erhalten. Die Konferenz wird Tausende von Branchenexperten aus der ganzen Welt anziehen, darunter CIOs und CTOs, KI-Experten, Cybersecurity-Führungskräfte, Datenwissenschaftler, Fachleute aus dem Gesundheitswesen und führende Vertreter der Gesundheitspolitik.

„Wir haben ein innovatives Programm entwickelt, das Fachleuten im Gesundheitswesen die Werkzeuge und Einblicke bietet, die sie brauchen, um ihre Systeme zu verändern und die Ergebnisse zu verbessern", sagte Ronan O'Connor, Managing Director, EMEA und Vice President bei HIMSS. „Wir sind stolz darauf, in diesem Jahr Führungskräfte, politische Entscheidungsträger und Fachleute aus dem Gesundheitswesen aller Art in Italien zusammenzubringen, das bei Innovationen im Bereich der digitalen Gesundheit führend ist."

Das Programm umfasst einen tiefen Einblick in die aktuelle europäische Regulierungslandschaft, einschließlich des AI Act, des European Health Data Space (EHDS) und des European Recovery and Resilience Fund. Die diesjährigen Hauptredner werden mit ihrem Fachwissen die Diskussionen über drängende Fragen des Gesundheitswesens bereichern.

  • Marco Marsella, Direktor, Digital, EU4Health und Health Systems Modernisation und DG SANTE, Europäische Kommission.

  • Hela Ghariani, Co-Leiterin der Digital Health Delegation, Ministerium für soziale Angelegenheiten und Gesundheit, Frankreich und Co-Vorsitzende des EU eHealth Network.

  • John Riggi, FBI-Veteran und nationaler Berater für Cybersicherheit und Risiken bei der American Hospital Association.

  • Sharon Allen, Mitbegründerin und Geschäftsführerin der World Telehealth Initiative, einem philanthropischen Modell, das es Ärzten ermöglicht, ihre medizinische Expertise nachhaltig über Telemedizin anzubieten.

  • Dr. Waheed Arian, Gründer von Arian Wellbeing.

Aufkommende Themen wie die ethische Nutzung von KI im Gesundheitswesen und die Suche nach einem Gleichgewicht zwischen effektivem Datenaustausch und dem Schutz der Privatsphäre von Patienten werden für die Referenten und Teilnehmer im Vordergrund stehen.

Die Konferenz wird im Rahmen des Startup Pitchfestes neue Lösungen für das Gesundheitswesen vorstellen und innovativen Startups eine Plattform bieten, um sich den Herausforderungen zu stellen, mit denen Gesundheitssysteme und Anbieter konfrontiert sind.

Das Programm der Konferenz wird von einem Programmkomitee unterstützt, das aus 17 hoch angesehenen und respektierten Gesundheitsexperten aus ganz Europa besteht.

Networking-Möglichkeiten und interaktive Erlebnisse stehen ebenfalls im Mittelpunkt von HIMSS24 Europe, wo die Teilnehmer mit Vertretern aus mehr als 70 Ländern, die das globale Gesundheitsökosystem repräsentieren, in Kontakt treten können.

Klicken Sie hier, um mehr über HIMSS24 Europe zu erfahren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240424358170/de/

Contacts

Albe Zakes, HIMSS Public Relations Director
albe.zakes@himss.org | +1.267.221.4800