Deutsche Märkte geschlossen

'Endlich wieder gemeinsam schmecken' - Südwest-Gastronomie öffnet

STUTTGART (dpa-AFX) - Erstmals seit acht Wochen darf von Montag an im Südwesten die Gastronomie öffnen. Das Tourismusministerium und der Branchenverband Dehoga begleiten die Lockerung der Corona-Maßnahmen mit einer "Gib Acht"-Plakatkampagne: Auf den 20 000 Plakaten steht der Slogan "Endlich wieder gemeinsam schmecken - Gib acht, damit das so bleibt". Zu sehen sind Gastronomen mit Mund- und Nasenschutz.

"Für uns alle waren es lange acht Wochen, in denen wir das Angebot der Gastronomie schmerzlich vermisst haben", sagte Tourismusminister Guido Wolf (CDU) am Montag bei einer Stippvisite in einem nun wieder geöffneten Stuttgarter Wirtshaus. Allerdings warnte er auch vor einer Normalität wie vor Corona. Solange es keinen Impfstoff gebe, sei ein achtsamer Umgang miteinander nötig, damit das Infektionsgeschehen nicht wieder an Fahrt aufnehme.

Gleichzeitig stehe vielen Betrieben das Wasser nach wie vor bis zum Hals. Allein mit Lockerungen der Corona-Maßnahmen und einem Absenken der Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent ab dem 1. Juli sei es nicht getan, sagte Wolf. Er setzt auf das Gastronomie-Hilfsprogramm, das von seinem Ministerium ausgearbeitet wurde und schnell an den Start gehen soll.