Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.957,23
    -253,16 (-1,66%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,62
    -76,52 (-1,82%)
     
  • Dow Jones 30

    32.237,53
    +132,28 (+0,41%)
     
  • Gold

    1.981,00
    -14,90 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0763
    -0,0073 (-0,68%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.920,97
    +365,99 (+1,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    597,33
    -21,06 (-3,41%)
     
  • Öl (Brent)

    69,20
    -0,76 (-1,09%)
     
  • MDAX

    26.484,15
    -779,83 (-2,86%)
     
  • TecDAX

    3.222,27
    -50,89 (-1,55%)
     
  • SDAX

    12.641,54
    -288,20 (-2,23%)
     
  • Nikkei 225

    27.385,25
    -34,36 (-0,13%)
     
  • FTSE 100

    7.405,45
    -94,15 (-1,26%)
     
  • CAC 40

    7.015,10
    -124,15 (-1,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.823,96
    +36,56 (+0,31%)
     

Eigenes Magazin: Andreas Gabalier wird Chefredakteur

Andreas Gabalier ist fortan nicht mehr nur Sänger, sondern geht auch unter die Chefredakteure. (Bild: Universal Music)
Andreas Gabalier ist fortan nicht mehr nur Sänger, sondern geht auch unter die Chefredakteure. (Bild: Universal Music)

Mit seiner Musik ist Andreas Gabalier im deutschsprachigen Raum erfolgreich, nun versucht er sich als Chefredakteur: Ende April erscheint ein eigenes Magazin des österreichischen Sängers, der bei dem Projekt offenbar alle Fäden in der Hand hält.

Als selbsternannter "Volks-Rock'n'Roller füllt er die großen Hallen und Stadien, nun geht Andreas Gabalier unter die Medienmacher: Ende April bringt der österreichische Musiker sein eigenes Magazin auf den Markt, welches von Red Bull Media House Publishing herausgegeben wird. Es soll in einer Auflage von 140.000 Stück in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol erscheinen. Einer entsprechenden Pressemitteilung des Medienunternehmens ist zu entnehmen, dass Gabalier für sein Magazin als Chefredakteur tätig sein wird. Dabei werde er "sehr privat".

"Die zwei Monate Auszeit vor dem Start der Tour hätte ich nicht besser nutzen können als für dieses Magazin", wird der 38-Jährige zitiert. Es sei "ein super Gefühl, dass ich meinen Erfolgsweg, aber auch die Aufs und Abs einmal in meinen eigenen Worten erzählen kann". Das Magazin wird im Zeitschriftenhandel, im zugehörigen Aboshop sowie an den Merchandise-Ständen bei Gabaliers Tour erhältlich sein.

Das Magazin von Andreas Gabalier erscheint Ende April. (Bild: Red Bull Media House Publishing)
Das Magazin von Andreas Gabalier erscheint Ende April. (Bild: Red Bull Media House Publishing)

Auch die Familie kommt zu Wort

So soll es in dem Printerzeugnis unter anderem um Meilensteine in der Karriere des 38-jährigen Österreichers gehen, aber eben auch um seine bewegte Kindheit sowie Wegbegleiter und Freunde. Zudem kommt seine Familie zu Wort. Es wird eine Story über sein Haus in der Ramsau geben sowie bislang unveröffentlichte Fotos, die ihm Mutter Huberta zur Verfügung stellte.

"Dieses Magazin ist hundert Prozent Andreas Gabalier", erklärt Herausgeber Andreas Kornhofer. "Jedes Foto, jeder Text, jede Bildunterschrift geht über seinen Tisch und erst dann in den Druck, wenn er sein okay gibt."

Gabalier ist insbesondere für den Song "Hulapalu" bekannt, für eine Million verkaufter Singles erhielt er einen Diamant-Award. Aber es gibt auch viel Kritik: Dem Sänger aus Graz wurden bereits Frauenfeindlichkeit, Homophobie sowie sogar ein Spiel mit faschistischen Symbolen vorgeworfen.