Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.007,76
    -178,18 (-1,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.690,74
    -50,77 (-1,36%)
     
  • Dow Jones 30

    31.880,33
    -774,26 (-2,37%)
     
  • Gold

    1.820,00
    +1,10 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,0491
    -0,0064 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    27.559,93
    -1.270,28 (-4,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    646,10
    -24,58 (-3,66%)
     
  • Öl (Brent)

    109,81
    -2,59 (-2,30%)
     
  • MDAX

    29.101,48
    -269,02 (-0,92%)
     
  • TecDAX

    3.041,68
    -68,86 (-2,21%)
     
  • SDAX

    13.191,64
    -188,31 (-1,41%)
     
  • Nikkei 225

    26.911,20
    +251,45 (+0,94%)
     
  • FTSE 100

    7.438,09
    -80,26 (-1,07%)
     
  • CAC 40

    6.352,94
    -77,25 (-1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.572,48
    -412,04 (-3,44%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Verluste

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - IM MINUS ERWARTET - Von Wachstumssorgen geplagte, sehr schwache US-Börsen dürften zur Wochenmitte den deutschen Aktienmarkt weiter belasten. Der Broker IG taxierte den Dax <DE0008469008> zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung mit einem Abschlag von 0,42 Prozent auf 13 699 Punkte. Eine zwischenzeitliche Erholung am Dienstag war mit den Kursverlusten in New York schnell wieder passé. Der übergeordnete chart- und markttechnische Abwärtstrend sei nach wie vor intakt, sagte der Charttechnik-Experte Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel. Quartalszahlen der US-Schwergewichte Alphabet <US02079K3059> und Microsoft <US5949181045> wurden am Vorabend nach US-Börsenschluss zunächst nicht mit Applaus bedacht. Am Mittwoch kommen nun die Zahlen des Facebook-Konzerns Meta <US30303M1027>. In Deutschland stehen aus dem Dax die Deutsche Bank <DE0005140008>, der Aromenhersteller Symrise <DE000SYM9999> sowie der Sportartikel- und Lifestylekonzern Puma mit Geschäftsberichten im Fokus.

USA: - DEUTLICHE IM MINUS - Angeführt von sehr schwachen Technologiewerten sind die US-Aktienmärkte am Dienstag deutlich ins Minus abgerutscht. Begründet wurde der erneute Ausverkauf unter anderem mit der Nervosität der Anleger vor den nach Börsenschluss zur Veröffentlichung anstehenden Quartalszahlen einiger der weltgrößten Technologiekonzerne. Belastet hätten zudem anhaltende Inflationsängste, die rigide Covid-19-Politik in China und der andauernde Krieg in der Ukraine. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> beschleunigte seine Talfahrt kurz vor Handelsschluss nochmal und schloss mit einem Minus von 2,38 Prozent bei 33 240,18 Punkten. Das war der tiefste Stand seit Mitte März. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verlor 2,81 Prozent auf 4175,20 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sackte auf den niedrigsten Stand seit Mai 2021 ab und büßte letztlich 3,87 Prozent auf 13 009,71 Punkte ein.

ASIEN: - NIKKEI IM MINUS; CSI IM PLUS - In Asien hat der Großteil der Aktienmärkte infolge der schwachen Vorgaben aus den USA nachgegeben. So büßte der japanische Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> kurz vor Handelsende 1,4 Prozent auf 26 235 Punkte ein. Andere Märkte wie die in Indien und Südkorea gaben ebenfalls nach. Gewinne gab es dagegen in China und Hongkong. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland zog zuletzt rund eineinhalb Prozent an. In der Sonderverwaltungszone legte der dortige Leitindex Hang Seng <HK0000004322> leicht zu

^

DAX 13756,40 -1,2%

XDAX 13644,55 -3,23%

EuroSTOXX 50 3721,36 -0,96%

Stoxx50 3632,43 -0,67%

DJIA 33240,18 -2,38%

S&P 500 4175,20 -2,81%

NASDAQ 100 13009,71 -3,87%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 155,26 -0,14%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0644 0,07%

USD/Yen 127,69 0,37%

Euro/Yen 135,94 0,44%

°

ROHÖL:

^

Brent 105,39 +0,40 USD

WTI 101,86 +0,16 USD

°

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.