Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.697,41
    +70,70 (+0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.777,38
    +21,32 (+0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    33.900,13
    -80,19 (-0,24%)
     
  • Gold

    1.772,40
    -4,30 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0087
    -0,0093 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    23.160,13
    -232,50 (-0,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    557,37
    -0,36 (-0,06%)
     
  • Öl (Brent)

    91,23
    +3,12 (+3,54%)
     
  • MDAX

    27.529,91
    -13,25 (-0,05%)
     
  • TecDAX

    3.138,82
    +4,79 (+0,15%)
     
  • SDAX

    12.951,31
    +44,30 (+0,34%)
     
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.541,85
    +26,10 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    6.557,40
    +29,08 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.974,03
    +35,91 (+0,28%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursgewinne erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE KURSGEWINNE - Der Dax <DE0008469008> dürfte am Donnerstag seine Erholung fortsetzen. Zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,39 Prozent höher auf 13 640 Punkten. Der Leitindex steht mittlerweile wieder deutlich über der 50-Tage-Linie als Indikator für den mittelfristigen Trend. Von seinen in der Zeit von Anfang Juni bis Anfang Juli verbuchten Verlusten hat er bereits wieder mehr als 50 Prozent aufgeholt. In den USA hatten am Vortag die Börsen dank erfreulicher Konjunkturdaten kräftige Gewinne verzeichnet. Rezessionsängste lassen derzeit etwas nach, bei gleichzeitiger Hoffnung auf ein nicht mehr ganz so flottes Tempo bei den Zinsanhebungen der Notenbank. Auch die Spannungen zwischen China und den USA um Taiwan rücken wieder in den Hintergrund.

USA: - KRÄFTIGE KURSGEWINNE - Nach dem jüngsten Rücksetzer haben die US-Börsen am Mittwoch an ihre Erholungsrally im Juli angeknüpft. Optimistisch stimmende Konjunkturdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft gaben Auftrieb. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> legte um 1,29 Prozent auf 32 812,50 Zähler zu. Allerdings konnte der bekannteste Wall-Street-Index seine Verluste seit Monatsbeginn damit nicht ganz wettmachen.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag Kursgewinne verzeichnet. Die Erholung der Technologiewerte in den USA sorgte auch in Asien für Rückenwind. Zuletzt hatten die Spannungen zwischen den USA und China rund um Taiwan die Märkte in Asien belastet. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands legte zuletzt um 0,25 Prozent zu. Der Hang-Seng-Index <HK0000004322> in der Sonderverwaltungszone Hongkong stieg um 1,45 Prozent. In Japan gewann der Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> kurz vor Handelsende 0,6 Prozent.

^

DAX 13587,56 1,03

XDAX 13639,59 1,63

EuroSTOXX 50 3732,54 1,30

Stoxx50 3661,44 0,28

DJIA 32812,50 1,29

S&P 500 4155,17 1,56

NASDAQ 100 13253,26 2,73°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 157,24 -0,12%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0163 -0,03

USD/Yen 133,6975 -0,12

Euro/Yen 135,8800 -0,15°

ROHÖL:

^

Brent 97,03 +0,25 USD

WTI 91,03 +0,37 USD°

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.