Deutsche Märkte geschlossen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leicht im Plus

·Lesedauer: 2 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - GERINGE GEWINNE - Nach seinem durchwachsenen Start in die verkürzte Woche wird der Dax <DE0008469008> am Mittwoch mit Kursgewinnen erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Auftakt 0,3 Prozent höher auf 14 195 Punkte. Zu der runden Marke von 14 000 Punkten, die ihm zuletzt Unterstützung gab, würde er damit sein Polster wieder ein wenig vergrößern. Börsianern zufolge sind es die am Vorabend positiven US-Börsen, die Anleger auch hierzulande etwas mutiger stimmen. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> hatte dort die Kursgewinne im Verlauf ausgeweitet und fast auf Tageshoch geschlossen. Chartexperte Christoph Geyer sieht den Dax derzeit aber lediglich in einer Stabilisierungsphase, der mittelfristige Trend seit Anfang Januar bleibe intakt. "Die Abwärtstrendlinie ist unverändert der Maßstab für die kommenden Tage", so der Experte.

USA: - IM PLUS - In bester Laune haben sich am Dienstag die Anleger am New Yorker Aktienmarkt präsentiert. Sie vertrauen auf eine starke Wirtschaft der Vereinigten Staaten. Die Bedenken vor einer schnellen Straffung der heimischen Geldpolitik - nochmals angefacht von Aussagen des Präsidenten der US-Notenbank von St. Louis, James Bullard, der eine mögliche Anhebung des US-Leitzinses um gleich 0,75 Prozentpunkte ins Spiel brachte - trübten die gute Stimmung nicht. Aus der US-Bauwirtschaft kamen positive Signale, sie entwickelte sich im März trotz steigender Immobilienzinsen besser als erwartet. Zum Handelsschluss gewann der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> 1,45 Prozent auf 34 911,20 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 <US78378X1072> stieg um 1,61 Prozent auf 4462,21 Punkte. Noch besser in Form war der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> mit plus 2,15 Prozent auf 14 210,26 Zähler.

ASIEN: - NIKKEI UND HANG SENG IM PLUS; CSI 300 IM MINUS - In Asien haben am Mittwoch ein Großteil der Aktienmärkte zugelegt. In Japan legte der Leitindex

Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> kurz vor Handelsende knapp ein Prozent zu und baute damit die Gewinne vom Dienstag aus. I n der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong zog der Hang Seng <HK0000004322> zuletzt um 0,80 Prozent zu und konnte damit zumindest einen Teil seiner Verluste vom Dienstag reduzieren. Erneut im Minus war dagegen der Aktienmarkt in China. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland gab kurz vor Handelsschluss um 0,6 Prozent nach und steuert damit auf den vierten Verlusttag in Folge zu.

^

DAX 14153,46 -0,07%

XDAX 14225,44 0,87%

EuroSTOXX 50 3830,76 -0,47%

Stoxx50 3744,35 -1,02%

DJIA 34911,20 1,45%

S&P 500 4462,21 1,61%

NASDAQ 100 14210,26 2,15%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 153,62 -0,05%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0822 0,31%

USD/Yen 128,52 -0,31%

Euro/Yen 139,07 0,02%

°

ROHÖL:

^

Brent 108,46 +1,21 USD

WTI 103,70 +1,14 USD

°

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.