Deutsche Märkte geschlossen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Deutliche Kursverluste erwartet

·Lesedauer: 2 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - SCHWACH ERWARTET - Die Furcht vor einem zügigen Zinsanstieg treibt Anleger am Freitag in die Defensive. Nach zwei Tagen mit Gewinnen zeichnet sich beim Dax <DE0008469008> vorbörslich ein Rückschlag ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Auftakt 1,4 Prozent tiefer auf 14 301 Punkte. "Die Turbulenzen an den Märkten setzen sich fort, ausgelöst durch weitere Kommentare des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell", schrieben die Experten der ING-Bank am Morgen. Trotz einiger guter Quartalsberichte waren die Börsen in New York am Vorabend abgerutscht, nachdem Powell über einen großen Zinsschritt gesprochen hatte. Zur Bekämpfung der hohen Inflation erwägt die US-Notenbank bei ihrer nächsten Sitzung Anfang Mai eine Erhöhung des Leitzinses um 0,5 Prozentpunkte.

USA: - DEUTLICHE KURSVERLUSTE - Die Furcht der Anleger vor deutlich steigenden Zinsen hat am Donnerstag die anfangs noch gute Stimmung am New Yorker Aktienmarkt gekippt. Positiv aufgenommene Quartalszahlen großer US-Unternehmen gerieten so rasch in den Hintergrund. Marktteilnehmer verwiesen auf Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell, der über einen großen Zinsschritt auf der nächsten Sitzung der Fed Anfang Mai sprach. Eine Anhebung des Leitzinses um 0,50 Prozentpunkte liege auf dem Tisch, so Powell. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> verlor 1,05 Prozent auf 34 792,76 Punkte.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND SCHWACH - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Freitag überwiegend nachgegen. In Japan sank der Leitindex Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> zuletzt um 1,8 Prozent. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong büßte der Hang Seng <HK0000004322> 0,4 Prozent ein. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland legte hingegen leicht um 0,2 Prozent zu. Die schwachen Vorgaben aus den USA belasteten auch den Handel in Asien.

^

DAX 14502,41 0,98

XDAX 14330,69 -0,08

EuroSTOXX 50 3928,03 0,80

Stoxx50 3781,13 0,27

DJIA 34792,76 -1,05

S&P 500 4393,66 -1,48

NASDAQ 100 13720,45 -1,99°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 153,51 -0,16%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,0848 0,13

USD/Yen 128,1055 -0,21

Euro/Yen 138,9675 -0,08°

ROHÖL:

^

Brent 107,25 -1,08 USD

WTI 102,72 -1,07 USD°

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.