Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 21 Minute
  • DAX

    15.129,09
    -20,94 (-0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.155,42
    -22,59 (-0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    34.045,97
    +67,89 (+0,20%)
     
  • Gold

    1.941,10
    -4,50 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,0899
    +0,0025 (+0,23%)
     
  • BTC-EUR

    21.372,68
    -372,89 (-1,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    527,27
    -10,60 (-1,97%)
     
  • Öl (Brent)

    78,55
    -1,13 (-1,42%)
     
  • MDAX

    28.836,16
    -239,70 (-0,82%)
     
  • TecDAX

    3.187,63
    -15,82 (-0,49%)
     
  • SDAX

    13.145,75
    -157,40 (-1,18%)
     
  • Nikkei 225

    27.433,40
    +50,84 (+0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.773,06
    +7,91 (+0,10%)
     
  • CAC 40

    7.085,49
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.542,54
    -79,17 (-0,68%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax nochmals freundlich erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - FREUNDLICH - Dank der anhaltenden Jahresanfangsrally steuert der Dax DE0008469008 am Donnerstag vor der Veröffentlichung der US-Verbraucherpreise auf die runde Marke von 15 000 Punkten zu. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start 0,3 Prozent im Plus auf 14 993 Punkte. Das wäre ein Höchststand seit Februar 2022 und ein Plus von 7,7 Prozent seit Vorjahresende. Die Credit Suisse spricht von anhaltendem Optimismus für nachlassende Inflation und eine entsprechende moderatere Geldpolitik der US-Notenbank.

USA: - GEWINNE - An der Wall Street hat sich am Mittwoch, am Tag vor der Veröffentlichung wichtiger Inflationsdaten, zunehmend Optimismus breit gemacht. Für den Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 ging es am Ende um 0,80 Prozent auf 33 973,01 Zähler nach oben - das Börsenbarometer schloss damit knapp unter dem Tageshoch und dem höchsten Stand in dem noch jungen Jahr. Auch der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 gewann 0,88 Prozent auf 11 205,78 Punkte.

ASIEN: - WENIG BEWEGT - Die wichtigsten Aktienindizes in Asien haben sich am Donnerstag nur knapp im Plus bewegt. Der CSI-300-Index CNM0000001Y0 mit den 300 wichtigsten chinesischen Unternehmen an den Festlandbörsen stieg zuletzt um 0,2 Prozent, während der Hang-Seng-Index HK0000004322 der Sonderverwaltungszone Hongkong um 0,1 Prozent stieg. Der japanische Leitindex Nikkei 225 JP9010C00002XC0009692440 schloss mit einem hauchdünnen Plus. Etwas schwächer zeigten sich die Börsen in Taiwan und Indien.

DAX 14934,61 +1,08% XDAX 14805,71 -0,28% EuroSTOXX 50 4101,67 +1,09% Stoxx50 3843,41 +0,61% DJIA 33704,10 +0,56% S&P 500 3919,25 +0,70% NASDAQ 100 11205,78 +0,88%

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 137,82 -0,10%

DEVISEN:

Euro/USD 1,0748 +0,12% USD/Yen 132,69 +0,34% Euro/Yen 142,63 +0,46%

ROHÖL:

Brent 82,76 +0,09 USD WTI 77,51 +0,10 USD

/tih