Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.195,97
    +66,46 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,41
    +35,95 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    34.058,06
    +236,76 (+0,70%)
     
  • Gold

    1.792,90
    +14,50 (+0,82%)
     
  • EUR/USD

    1,2034
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    46.326,41
    -0,09 (-0,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.286,44
    +23,48 (+1,86%)
     
  • Öl (Brent)

    61,65
    -1,02 (-1,63%)
     
  • MDAX

    32.545,76
    +5,61 (+0,02%)
     
  • TecDAX

    3.480,69
    +9,17 (+0,26%)
     
  • SDAX

    15.731,10
    +31,73 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.895,29
    +35,42 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.210,55
    +45,44 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.881,85
    +95,58 (+0,69%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax-Rekordjagd geht weiter

·Lesedauer: 2 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - REKORDJAGD GEHT WEITER - Nach dem Rekord bei 14 845 Punkten zu Wochenbeginn nimmt der Dax <DE0008469008> am Dienstag Kurs auf 14 900 Punkte. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start ein halbes Prozent höher auf 14 886 Punkte. Am frühen Morgen hatte IG den Dax bereits bei 14 902 Punkten gesehen. Rückenwind kommt aus den USA.

USA: - DOW-REKORD - Spekulationen über einen Zahlungsausfall beim US-Hedgefonds Archegos Capital haben am Montag nur kurz auf die Stimmung an den US-Börsen gedrückt. Aktien von Banken zeigten sich zwar auch zum Handelsschluss überwiegend schwächer, doch insgesamt hellte sich die Laune der Anleger zusehends auf. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> erreichte gegen Handelsschluss sogar einen neuen Rekordstand, bevor das Plus etwas abbröckelte. Der Leitindex Dow legte letztlich um 0,30 Prozent auf 33 171,37 Punkte zu. Stützend wirkten beachtliche Impffortschritte. Wie US-Präsident Joe Biden sagte, sollen bis zum 19. April 90 Prozent der Erwachsenen in den USA impfberechtigt sein.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND KURSGEWINNE - In Asien haben die Aktienmärkte am Dienstag überwiegend fester tendiert. Die positive Stimmung hält angesichts von Impffortschritten in der Corona-Krise an. Der Zahlungsausfall beim US-Hedgefonds Archegos Capital dämpfte die Stimmung aber etwas. In Japan sank der Leitindex Nikkei 225 <XC0009692440> <JP9010C00002> zuletzt um 0,1 Prozent. Der CSI-300-Index <CNM0000001Y0> mit den 300 größten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gewann hingegen 1,1 Prozent und der Hongkonger Hang-Seng-Index <HK0000004322> legte um 1,2 Prozent zu.

^

DAX 14817,72 0,47%

XDAX 14872,18 0,09%

EuroSTOXX 50 3882,87 0,42%

Stoxx50 3316,99 0,59%

DJIA 33171,37 0,30%

S&P 500 3971,09 -0,09%

NASDAQ 100 12965,74 -0,10%°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 171,30 -0,15%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1763 -0,02%

USD/Yen 109,9495 0,13%

Euro/Yen 129,3395 0,13%°

ROHÖL:

^

Brent 65,05 +0,07 USD

WTI 61,66 +0,10 USD°