Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    18.519,45
    -71,44 (-0,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,62
    -27,49 (-0,55%)
     
  • Dow Jones 30

    40.211,72
    +210,82 (+0,53%)
     
  • Gold

    2.446,70
    +17,80 (+0,73%)
     
  • EUR/USD

    1,0905
    +0,0005 (+0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.083,18
    +498,92 (+0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.317,56
    -23,40 (-1,74%)
     
  • Öl (Brent)

    81,22
    -0,69 (-0,84%)
     
  • MDAX

    25.468,08
    -220,17 (-0,86%)
     
  • TecDAX

    3.376,45
    -8,15 (-0,24%)
     
  • SDAX

    14.535,93
    -34,73 (-0,24%)
     
  • Nikkei 225

    41.275,08
    +84,40 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    8.168,01
    -14,95 (-0,18%)
     
  • CAC 40

    7.580,22
    -52,49 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.472,57
    +74,17 (+0,40%)
     

Diese 102-Jährige arbeitet drei Tage pro Woche: Das sind ihre vier Longevity-Tipps

Deborah Szekely ist schon 102 Jahre alt und arbeitet immer noch drei Tage die Woche (Bild: Copyright: Bonnie Ann Stewart/Rancho la Puerta)
Deborah Szekely ist schon 102 Jahre alt und arbeitet immer noch drei Tage die Woche (Bild: Copyright: Bonnie Ann Stewart/Rancho la Puerta)

Mit 102 Jahren arbeitet Deborah Szekely immer noch drei Tage pro Woche in dem Resort, das sie vor über 80 Jahren mitbegründet hat.

Langlebigkeit – auch der Lebensstil entscheidet mit

Szekely eröffnete das Rancho La Puerta in Baja California, Mexiko, zusammen mit ihrem verstorbenen Mann im Juni 1940. Sie sieht ihr Alter nicht als Grund, sich zu ändern, sagte sie im Mai zu "Women's World". "Wenn die Natur sagt: 'Du musst aufhören, Deborah', werde ich aufhören. Bis dahin wird sie weitermachen", sagte sie am 28. Juni im Gespräch mit CNBC Make It.

Wie lange ein Mensch lebt, hängt zum Teil von Glück und Genetik ab, aber auch bestimmte Lebensstilentscheidungen können unsere Lebenserwartung verlängern – oder wie lange wir in unserem Leben gesund und aktiv sind. Angesichts der Tatsache, dass mehr Menschen als je zuvor 100 Jahre alt werden ist es leicht zu verstehen, warum Langlebigkeit ein brisantes Thema ist.

WERBUNG

Szekely, die ihren Lebensstil so gestaltet hat, dass sie gesund bleibt, gab vier Tipps, wie andere das auch tun können.

Fitness im Alter: Haltet euch an "gute altmodische" Übungen

Szekely ist der Meinung, dass "gute altmodische" Bewegung ein wichtiger Bestandteil des Gesundbleibens ist, wie Barrons im April berichtete. "Es kommt nicht auf die Art der Übung an, sondern darauf, dass ihr euch genug anstrengt, um es zu spüren, dass euer Herzschlag steigt und ihr ins Schwitzen kommt. Wenn ihr euch richtig auspowerr, habt ihr gute Arbeit geleistet", so Szekely.

Eine 2019 in The BMJ veröffentlichte Studie ergab, dass Menschen, die täglich neuneinhalb Stunden sitzend verbringen, ein doppelt so hohes Risiko haben, vorzeitig zu sterben, wie diejenigen, die sich am meisten bewegen. Szekely geht jeden Tag mindestens einen Kilometer zu Fuß, am liebsten in den örtlichen Parks, erzählte sie „Women's World“.

Sich gesund ernähren

Szekely ist gegen Trend-Diäten und glaubt, dass Essen eine "Lebensweise" ist. Das sagte sie im Gespräch mit Barrons. Die Ernährungsberaterin Elena Paravantes erklärte Business Insider (BI), dass eine schrittweise Umstellung der Ernährung der beste Weg zu einer gesunden Ernährung sei.

Szekely ist seit ihrer Kindheit Pescetarierin und versucht, sich "so frisch wie möglich" zu ernähren, indem sie einen Großteil ihrer Lebensmittel auf der Farm der Ranch selbst anbaut. Laut „Women's World“ besteht ihr tägliches Frühstück aus Bananen und Joghurt. Aber sie schreckt auch nicht vor gelegentlichen Leckereien zurück – ihr Lieblingsessen ist Kaffee-Eis.

Eine Studie aus dem Jahr 2020 ergab, dass eine überwiegend pflanzliche Vollwertkost mit einem niedrigeren Blutdruck und einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten verbunden ist.

Positiv bleiben und nichts bereuen

"Die Welt hat tonnenweise Probleme, und man kann nichts dagegen tun", sagte Szekely zur „Women's World“. "Wenn man sich Sorgen macht, trägt man zu den Problemen bei. Wenn man sich nicht sorgt, nimmt man von den Problemen Abstand." Sie halte auch nichts davon, zurückzublicken, sagte sie zu CNBC: "Das ist reine Zeitverschwendung. Man kann nichts mehr daran ändern, es ist vorbei."

Stattdessen versuche sie, alles in einem positiven Licht zu sehen und immer nach vorne zu blicken, um Dinge, die sie nicht ändern könne, hinter sich zu lassen, so ihre Aussage im Gespräch mit Barrons. Forschungen legen nahe, dass eine positive Einstellung und die Neigung, nach positiven Aspekten zu suchen, zu den gemeinsamen Merkmalen von Hundertjährigen gehören.

Auch mit 102 noch sozial aktiv: Engagiert euch in der Gemeinschaft

"Das Überleben der Gemeinschaft ist für die Langlebigkeit absolut entscheidend. Die Gesundheit und das Glück unserer Mitmenschen sind nicht nur wichtig, sie sind eine Voraussetzung. Ohne die Gesundheit der Menschen, die uns umgeben, ist es schwer, gesund zu sein."

Eine 2021 in Frontiers in Psychology veröffentlichte Meta-Analyse von Studien ergab einen Zusammenhang zwischen einem Unterstützungsnetzwerk und einem längeren Leben. Eine Studie von Forschern der Purdue University, Indiana, aus dem Jahr 2024 fand einen Zusammenhang zwischen positiven Beziehungen und Langlebigkeit sowie der Fähigkeit, alltägliche Aufgaben wie Gehen, Treppensteigen oder das Tragen von Lebensmitteln zu bewältigen.

Lest den Originalartikel auf Business Insider.