Deutsche Märkte geschlossen

Devisen: Euro knapp über Dollar-Parität

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Euro EU0009652759 hat am Dienstagmorgen geringfügig mehr als einen US-Dollar gekostet. Im frühen Handel betrug der Eurokurs 1,0005 Dollar. Das war etwas mehr als am Abend zuvor. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 0,9993 Dollar festgesetzt.

Am Dienstag stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger am Devisenmarkt orientierten können. Aus der Eurozone werden lediglich Umsatzzahlen vom Einzelhandel erwartet. Es melde sich allerdings einige hochrangige Notenbanker zu Wort.

In den USA stehen die Zwischenwahlen zum Kongress an. Laut Umfragen drohen der demokratischen Partei von US-Präsident Joe Biden erhebliche Verluste. Im Senat dürfte das Rennen aber wesentlich knapper ausfallen als im Repräsentantenhaus. Mit ersten aussagekräftigen Ergebnissen wird am frühen Mittwochmorgen mitteleuropäischer Zeit gerechnet.