Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    18.441,83
    -115,87 (-0,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.882,09
    -34,71 (-0,71%)
     
  • Dow Jones 30

    40.358,09
    -57,35 (-0,14%)
     
  • Gold

    2.415,90
    +8,60 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0847
    -0,0011 (-0,10%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.255,92
    -498,41 (-0,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.372,12
    +6,23 (+0,46%)
     
  • Öl (Brent)

    77,63
    +0,67 (+0,87%)
     
  • MDAX

    25.183,79
    -114,68 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.329,06
    -14,74 (-0,44%)
     
  • SDAX

    14.281,77
    -8,93 (-0,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.154,85
    -439,54 (-1,11%)
     
  • FTSE 100

    8.155,16
    -12,21 (-0,15%)
     
  • CAC 40

    7.528,07
    -70,56 (-0,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.997,35
    -10,22 (-0,06%)
     

Devisen: Euro vor Ifo-Index bei knapp 1,07 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Euro EU0009652759 hat zu Wochenbeginn bei knapp 1,07 US-Dollar notiert. Am Montagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0695 Dollar und damit etwas mehr als vor dem Wochenende. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,0688 Dollar festgesetzt.

Zum Wochenstart steht in Deutschland das Ifo-Geschäftsklima auf dem Plan. Es wird mit einer leichten Stimmungsaufhellung gerechnet. Allerdings ist Vorsicht angebracht, da in der vergangenen Woche die ebenfalls stark beachteten Einkaufsmanagerindizes von S&P Global durchweg enttäuscht hatten. Bankvolkswirte sprachen von einem Rückschlag für die sachte Konjunkturerholung.