Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Anleihen: Merklich schwächer

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch merklich gefallen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel bis zum frühen Abend um 0,35 Prozent auf 171,54 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um 0,04 Prozentpunkte auf minus 0,26 Prozent. An den meisten Anleihemärkten der Eurozone legten die Renditen zu.

Sichere Anlagen wurden etwas durch eine bessere Unternehmensstimmung in Deutschland belastet. Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands wichtigster Konjunkturindikator, stieg im Dezember zum zweiten Mal in Folge an. "Die deutsche Wirtschaft geht zuversichtlicher ins neue Jahr", kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Bankvolkswirte zeigten sich zurückhaltender und verwiesen auf die immer noch fragile Lage in der Industrie.

Die Festverszinlichen gerieten im Nachmittagshandel immer weiter unter Druck. Einen konkreten Auslöser gab es nicht, da am Nachmittag keine marktbewegenden Konjunkturdaten veröffentlicht wurden.

Davon abgesehen blieb die Nachrichtenlage vor Weihnachten ruhig. Händler verabschieden sich zunehmend in die Ferien. Die somit abnehmende Marktliquidität birgt die Gefahr ruckartiger Kursbewegungen, die nach aller Erfahrung aber selten nachhaltig sind.