Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    30.240,06
    -8,75 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    34.913,83
    +115,83 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    36.782,70
    -434,39 (-1,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.065,79
    -35,73 (-3,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.983,75
    -63,95 (-0,42%)
     
  • S&P 500

    4.450,01
    -5,47 (-0,12%)
     

Delivery Hero weitet Verlust nach Zukäufen, Expansion aus

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Delivery Hero SE hat seinen Verlust in der ersten Jahreshälfte ausgeweitet. Der Essenslieferdienst hat viel Geld für Zukäufe und seine Expansion aufgewendet. Auf Tradegate fällt das Papier im vorbörslichen Handel um 2,4%.

Das bereinigte Ebitda im Berichtszeitraum, einschließlich Zukäufen und ohne Delivery Hero Korea, stieg auf -332,3 Millionen Euro, teilte das Berliner Unternehmen am Donnerstag mit. Im Vorjahreszeitraum lag der Verlust bei 323,5 Millionen Euro.

Wichtige Erkenntnisse

Die Marge des bereinigten Ebitda zum Bruttowarenwert verbesserte sich im H1 auf -2,1% gegenüber -3,6% im Vorjahreszeitraum durch eine höhere Zahl an BestellungenDas Unternehmen erhöhte Anfang des Monats seine Jahresprognose, nachdem die Bestellungen im zweites Quartal auf einen Rekordwert gestiegen warenKunden bestellten weiterhin Lebensmittel, obwohl die Lockdowns aufgehoben wurdenVorstandschef Niklas Östberg sagte, das Unternehmen spüre nur „geringfügige Auswirkungen durch die allmähliche Lockerung der Covid-19-Beschränkungen“Delivery Hero gab ebenfalls bekannt, einen Anteil von 5,1% an Deliveroo gekauft zu haben, deren Aktie Östberg als “unterbewertet” bezeichnete

Überschrift des Artikels im Original:Delivery Hero Loss Widens After Expanding Food Delivery Business

(Ergänzt vorbörslichen Kurs im ersten Absatz)

More stories like this are available on bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.