Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    39.007,36
    -200,67 (-0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    38.949,02
    -23,39 (-0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.676,42
    +4.045,57 (+7,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.947,74
    -87,56 (-0,55%)
     
  • S&P 500

    5.069,76
    -8,42 (-0,17%)
     

DAX-FLASH: US-Börsenrekorde stützen - 17000 Dax-Punkte weiter hohe Hürde

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Hängepartie des Dax unterhalb der Marke von 17 000 Punkten wird am Montag wohl weitergehen. Nach Kursgewinnen vor allem an der US-Technologiebörse Nasdaq am Freitagabend taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start zwar 0,2 Prozent höher auf 16 960 Punkte. Das bisherige, vor rund einer Woche erzielte, Rekordhoch von rund 17 050 Punkten dürfte der Dax zunächst aber nicht in Angriff nehmen.

Der US-Tech-Index Nasdaq 100 hatte sich am Freitag mit fast 18 000 Zählern zu einem weiteren Rekordhoch aufgeschwungen. Auch der marktbreite S&P 500 hatte eine weitere Bestmarke über 5000 Punkten erreicht.

Für den Dax steht gleichwohl mit der runden 17 000er-Marke eine hohe Hürde vor weiteren Rekorden. "Die Marke von 17 000 Punkten bereitet dem Dax derzeit mehr Probleme, als sich das viele Marktteilnehmer vorgestellt haben", schrieb Chartanalyst Christoph Geyer. Er rechnet daher zum Wochenauftakt nicht mit einer stärkeren Aufwärtsbewegung. Die positiven US-Vorgaben sollten aber einen Rückschlag verhindern, so Geyer.