Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 53 Minuten
  • DAX

    17.822,89
    +85,53 (+0,48%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.939,74
    +21,65 (+0,44%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,00 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.372,00
    -41,80 (-1,73%)
     
  • EUR/USD

    1,0658
    -0,0003 (-0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.091,88
    +1.095,38 (+1,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.426,97
    +20,98 (+1,49%)
     
  • Öl (Brent)

    81,85
    -1,29 (-1,55%)
     
  • MDAX

    26.280,32
    +290,46 (+1,12%)
     
  • TecDAX

    3.207,88
    +20,68 (+0,65%)
     
  • SDAX

    14.060,10
    +127,36 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    37.438,61
    +370,26 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.989,16
    +93,31 (+1,18%)
     
  • CAC 40

    8.052,32
    +29,91 (+0,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Dürr erhöht Dividende deutlich

BIETIGHEIM-BISSINGEN (dpa-AFX) -Der Maschinenbauer Dürr DE0005565204 will seinen Aktionären nach einem Gewinnsprung im vergangenen Jahr deutlich mehr Dividende zahlen. Ausgeschüttet werden sollen 70 Cent je Aktie, was einer Steigerung von 40 Prozent entspricht, wie Dürr am Mittwoch in Bietigheim-Bissingen mitteilte.

"Wir haben im Jahr 2022 gut abgeschnitten und konnten das Ergebnis trotz Lieferkettenproblemen und hoher Materialkosten ausweiten. An dieser positiven Entwicklung sollen unsere Aktionärinnen und Aktionäre partizipieren", sagte Vorstandschef Jochen Weyrauch laut Mitteilung.

Im vergangenen Jahr hatte Dürr einen Rekordumsatz von 4,3 Milliarden Euro erzielt, der Gewinn nach Steuern war auf 134,3 Millionen geklettert. Dabei profitiert das Unternehmen von Themen wie Nachhaltigkeit, E-Mobilität und Automatisierung. Auch für das laufende Jahr erwartet Dürr Zuwächse bei Umsatz und Profitabilität.