Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2167
    +0,0098 (+0,82%)
     
  • BTC-EUR

    48.191,57
    +964,16 (+2,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

CSU will auch Hotels und Restaurants wieder für Geimpfte öffnen

Arne Delfs
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Angesichts der steigenden Impfquote in Deutschland fordert der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, dass für vollständig Geimpfte und Genesene bald auch wieder Restaurants, Hotels und Kultureinrichtungen geöffnet werden können. Dies solle bei Beachtung aller Hygienevorschriften künftig auch in Regionen mit einer Inzidenz von mehr als 100 möglich sein, sagte Dobrindt.

Zusätzlich zu den jetzt geplanten ersten Erleichterungen für Geimpfte müsse es in einem zweiten Schritt auch in der Hotellerie und Gastronomie bald eine Rückkehr zur Normalität geben, sagte der CSU-Politiker. “Diese Wiederinspruchnahme von Freiheitsrechten muss wirklich sein bei dem Impffortschritt, wie wir ihn derzeit verzeichnen können.”

Angesichts einer wachsenden Zahl von Rechtsklagen in Karlsruhe gegen das sogenannte Bevölkerungsschutzgesetz wächst der Druck auf die Bundesregierung, Geimpften und Genesenen einen Teil ihrer Freiheitsrechte zurückzugeben. Voraussichtlich am kommenden Freitag wird nach dem Bundestag mutmaßlich auch der Bundesrat eine entsprechende Verordnung verabschieden, die für Geimpfte und Genesene keine Testpflicht mehr vorschreibt.

“Ich will nicht erleben, dass wir vom Verfassungsgericht bei diesem Thema korrigiert werden”, sagte Dobrindt.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.