Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 29 Minute
  • DAX

    13.675,92
    -198,05 (-1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.562,00
    -40,41 (-1,12%)
     
  • Dow Jones 30

    30.837,56
    -159,42 (-0,51%)
     
  • Gold

    1.857,30
    +1,10 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,2124
    -0,0050 (-0,41%)
     
  • BTC-EUR

    28.454,28
    +964,56 (+3,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    692,23
    +15,33 (+2,27%)
     
  • Öl (Brent)

    52,21
    -0,06 (-0,11%)
     
  • MDAX

    31.511,78
    -123,73 (-0,39%)
     
  • TecDAX

    3.373,51
    +2,93 (+0,09%)
     
  • SDAX

    15.453,93
    -141,31 (-0,91%)
     
  • Nikkei 225

    28.822,29
    +190,84 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    6.631,14
    -63,93 (-0,95%)
     
  • CAC 40

    5.479,92
    -79,65 (-1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.703,57
    +160,51 (+1,19%)
     

Corona-Tote, Neuinfektionen in Deutschland auf hohem Stand: JHU

Richard Weiss
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus seit Beginn der Pandemie stieg in Deutschland laut Daten der Johns Hopkins Universität von Mittwochmorgen auf nun 1,09 Millionen.

Für Deutschland wurden 24.766 Neuinfektionen gemeldet, verglichen mit 6.160 am Vortag.In den letzten 24 Stunden gab es in Deutschland 483 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19, verglichen mit 388 am Tag zuvorDas ist der zweithöchste Wert, seit diese Daten erfasst werden.Die Gesamtzahl der Todesfälle steigt damit auf 17.177.Laut Robert Koch Institut vom Vorabend fiel die Reproduktionszahl, der sogenannte 4-Tage-R-Wert, auf 0,94, nachdem er die beiden Tage zuvor über 1 gelegen hatte.Der Anteile der Verstorbenen unter den Infizierten bleibt bei knapp über 1%Der Anteil der Hospitalisierten liegt seit einigen Wochen bei 6%-7%Die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Fälle lag am Montag bei 3.919.HINWEIS: Das R-Maß gibt an, wie viele weitere Menschen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt; ein Wert niedriger als 1,0 wird angestrebt, um eine exponentielle Ausbreitung mit entsprechenden Folgen fuer das Gesundheitssystem zu verhindern.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.