Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 1 Minuten
  • DAX

    17.728,23
    -6,84 (-0,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.910,15
    +15,29 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,98 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.091,10
    -4,60 (-0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,0855
    +0,0016 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.933,39
    +2.278,05 (+3,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,48
    -0,49 (-0,61%)
     
  • MDAX

    26.007,99
    -112,65 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.441,59
    +12,35 (+0,36%)
     
  • SDAX

    13.808,56
    -48,48 (-0,35%)
     
  • Nikkei 225

    40.109,23
    +198,41 (+0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.645,78
    -36,72 (-0,48%)
     
  • CAC 40

    7.943,67
    +9,50 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,04 (+1,14%)
     

Die Citi Foundation kündigt eine Global Innovation Challenge 2024 an, um gemeinnützige Organisationen zu unterstützen, die Pionierarbeit im Kampf gegen Obdachlosigkeit leisten

NEW YORK, January 17, 2024--(BUSINESS WIRE)--Die Citi Foundation (die „Foundation") veröffentlichte heute einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen (Request for Proposals, RFP) für ihre jüngste Global Innovation Challenge, ein Finanzierungsmodell, das einen Beitrag dazu leisten soll, die Auswirkungen der Arbeit von gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt zu vergrößern, die einige der dringendsten Probleme der Gesellschaft angehen. Die Global Innovation Challenge 2024 wird 50 gemeinnützige Organisationen, die neue Wege zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit beschreiten, mit insgesamt 25 Millionen US-Dollar als Anschubfinanzierung unterstützen.

Wohnungsnot ist ein globales Problem und die Vereinten Nationen schätzen, dass weltweit etwa 150 Millionen Menschen obdachlos sind. Citi und die Citi Foundation sind sich im Klaren darüber, dass eine sichere, erschwingliche und dauerhafte Unterkunft ein wichtiger Faktor für das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen von Individuen, Familien und Gemeinschaften ist.

„Die Obdachlosigkeit nimmt derzeit in vielen Gemeinden auf der ganzen Welt zu und manifestiert sich auf unterschiedliche Weise, die alle einzigartige Lösungen erfordern", sagte Brandee McHale, President der Citi Foundation und Head of Citi Community Investing & Development. „Mit der diesjährigen Global Innovation Challenge nutzen wir philanthropisches Kapital, das dazu beitragen wird, innovative Ansätze zur Bekämpfung von Obdachlosigkeit zu entwickeln und umzusetzen und das Leben von Menschen auf der ganzen Welt nachhaltig zu verändern."

Diese neueste Global Innovation Challenge knüpft an die langjährige Arbeit von Citi und der Citi Foundation zur Förderung der Wohnsicherheit an, wie die folgenden Initiativen zeigen:

  • Seit 13 Jahren in Folge ist Citi der führende Kreditgeber für bezahlbaren Wohnraum in den Vereinigten Staaten und ermöglicht es Entwicklern von bezahlbarem Wohnraum, im ganzen Land bezahlbaren Mehrfamilienwohnraum zu erwerben, zu bauen, zu sanieren und zu refinanzieren

  • Zwischen 2020 und 2022 hat Citi insgesamt 30,2 Milliarden US-Dollar für bezahlbaren Wohnraum auf der ganzen Welt finanziert und vermittelt, unter anderem für Projekte für bezahlbaren Wohnraum mit Zertifizierungen für umweltfreundliches Bauen, und damit einen Beitrag zum Unternehmensziel $1 Trillion Sustainable Finance Goal geleistet

  • Der Citi Impact Fund hat in innovative Startups investiert, die Lösungen für den Wohnungsbau auf den Markt bringen, darunter Pallet, PadSplit, Jetty und ICON

  • 2021 hat Citi eine soziale Anleihefinanzierung im Wert von 1 Milliarde US-Dollar angekündigt, mit der Projekte mit sozialem Schwerpunkt, einschließlich bezahlbarem Wohnraum, in Schwellenländern auf der ganzen Welt unterstützt werden

  • Im Rahmen der Initiative Community Progress Makers in den USA hat die Citi Foundation gemeinnützige Organisationen unterstützt, die sich für den Zugang zu bezahlbarem Wohnraum, sichere Orte für gefährdete Jugendliche und mehr einsetzen

„Als Organisation, die sich für die Bekämpfung von Obdachlosigkeit und Armut im Vereinigten Königreich einsetzt, wissen wir aus erster Hand, wie wichtig die Entwicklung innovativer Lösungen auf lokaler Ebene ist", sagte Lara McCullagh, Executive Director der Big Issue Group. „Außerdem ist uns klar, wie wichtig eine Anschubfinanzierung, wie sie im Rahmen der Global Innovation Challenge angeboten wird, für Organisationen in diesem Bereich sein kann, die an neuen und zusätzlichen Möglichkeiten zur Unterstützung von Menschen und Familien arbeiten, die von Obdachlosigkeit betroffen sind. Wir freuen uns darauf, die gesamte Bandbreite an wirkungsvollen Lösungen auf der ganzen Welt zu sehen, die aus diesem offenen Aufruf hervorgehen werden."

„Die Unterstützung durch die Citi Foundation hat unserer Organisation in den letzten Jahren geholfen, nachhaltige Wohnungsbauprogramme zu entwickeln, die Tausenden von einkommensschwachen Menschen in Argentinien einen besseren Zugang zu angemessenem Wohnraum verschaffen", sagte Nicolás Maggio, President und CEO der Fundación FOVISEE. „Wir freuen uns, dass die Global Innovation Challenge 2024 das Thema Obdachlosigkeit im Fokus hat und die Citi Foundation einige der innovativsten Lösungen, die gemeinnützige Organisationen in diesem Sektor zu bieten haben, mit erheblichen Mitteln fördert."

„Die Wirkung der Unterstützung durch die Citi Foundation geht über die Zuschüsse hinaus, denn sie schafft eine Gemeinschaft unter ihren Zuschussempfängern, sodass wir voneinander lernen und unsere Wirksamkeit durch die Zusammenarbeit erhöhen können", sagte Karen Haycox, CEO, Habitat for Humanity NYC & Westchester , ein Stipendiat der Community Progress Makers in den Jahren 2022-2023. „Unsere Beziehung zur Citi Foundation hat uns geholfen, gemeinsam etwas gegen die wachsende Zahl von Einzelpersonen und Familien zu unternehmen, deren Chancen auf Zugang und Aufbau von Kapital durch eine unsichere Wohnsituation beeinträchtigt werden. Wir freuen uns darauf, zu sehen, welchen Einfluss dieses Programm darauf hat, das Bewusstsein für ein Problem zu schärfen, das große und kleine Gemeinden auf der ganzen Welt betrifft."

Der Stichtag für die Einreichung von Bewerbungen für förderfähige Organisationen ist Dienstag, der 13. Februar 2024 um 12 Uhr New Yorker Zeit (Eastern Time). Die Begünstigten werden noch in diesem Jahr bekannt gegeben. Weitere Informationen zu dieser Gelegenheit, einschließlich der Teilnahmebedingungen und der geografischen Zielgebiete, finden Sie unter www.citifoundation.com/rfp.

Citi Foundation

Die Citi Foundation setzt sich für wirtschaftlichen Fortschritt und die Verbesserung des Lebens von Menschen in einkommensschwachen Gemeinden auf der ganzen Welt ein. Wir investieren in Projekte, die die finanzielle Inklusion verbessern, Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Menschen schaffen und neue Ansätze für den Aufbau wirtschaftlich dynamischer Gemeinschaften entwickeln. Der „More than Philanthropy"-Ansatz der Citi Foundation setzt die enorme Expertise von Citi und seinen Mitarbeitern ein, um unsere Mission zu verwirklichen und durch unsere Vordenkerrolle und Innovationen Impulse zu geben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.citifoundation.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240116779545/de/

Contacts

Andrew Talbot, Citi Foundation Communications / andrew.talbot@citi.com